Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2017 > Japanisches Papiertheater über Martin Luther
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Japanisches Papiertheater über Martin Luther

Pressemitteilung vom 22.09.2017 | Kinderveranstaltung im Bücherturm

Vor über 500 Jahren veränderte ein schweres Gewitter das Leben des jungen Martin Luther. Die spannende Geschichte, wie aus dem jungen Mann nur wenige Jahre später ein Mönch und schließlich ein Kirchenreformator wurde, wird anhand von Bildkarten mit dem Kamishibai (japanisches Papiertheater) präsentiert.

Japanisches Papiertheater über Martin Luther

Foto: H. Kielsmeier

Die Kinderveranstaltung findet am kommenden Freitag, 29. September 2017 um 16 Uhr im Neuburger Bücherturm statt. Heike Kielsmeier zeigt für Kinder ab 5 Jahren eine Geschichte über das Leben von Martin Luther. Auch Erwachsene sind herzlich hierzu eingeladen. Insgesamt dauert die Veranstaltung ca. 1 ½ Stunden. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, einen Brief mit Feder und Tinte wie zu Luthers Zeiten zu schreiben oder zu malen.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um vorherige Anmeldung unter Tel. 08431 642392 wird gebeten.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail