Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2017 > Jim Knopf im Stadttheater
Kita-Planer
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/kita-planer/image_portlet

Das Elternportal. Anmeldung zu Betreuungsplätzen ab sofort!

mehr...
Karriere bei uns
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/copy_of_dein-start-ins-berufsleben/image_portlet

Stellenangebote der Stadt Neuburg an der Donau

mehr...
Himmelblauer Samstag
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/himmelblauer-samstag/image_portlet

Ab März 2018 wird der Samstag in Neuburg himmelblau.

mehr...
Schöffenwahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/schoeffenwahl-2018/image_portlet

Informationen zur Schöffen- und Jugendschöffenwahl 2018

mehr...
Themenführungen 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/themenfuehrungen-2018/image_portlet

Vom 7. Januar bis 25. März finden jeden Sonntag Führungen im Schloss Neuburg statt.

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Jim Knopf im Stadttheater

Pressemitteilung vom 10.02.2017 | Familienstück von Michael Ende

Begleitet durch die mitreißende Musik von Konstantin Wecker zeigt die Burghofbühne Dinslaken im Neuburger Stadttheater am kommenden Montag, 13. Februar um 10 Uhr und um 15 Uhr sowie am Dienstag, 14. Februar, um 10 Uhr Michael Endes Kinderbuchklassiker „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Spätestens seit der Augsburger Puppenkiste verzaubert der Stoff kleine und große Kinder, erzählt er doch von einer ungeheuerlichen Reise, die man nur meistern kann, wenn man wahre Freunde hat.

Jim Knopf im Stadttheater

© Martin Büttner

Auf Lummerland herrscht große Aufregung: Ein Paket ist angekommen, adressiert an Frau Mahlzahn. Der Inhalt: Ein kleines, schwarzes Baby. Da es auf Lummerland keine Frau Mahlzahn, sondern nur eine Frau Waas gibt, nimmt diese den kleinen Jungen, der Jim Knopf genannt wird, bei sich auf. Als Jim wächst, wird Lummerland langsam zu klein für seine fünf Bewohner. König Alfons entscheidet deshalb schweren Herzens, dass die dicke Lok Emma weg soll. Aber wenn Emma gehen muss, dann geht auch Lukas der Lokomotivführer, und wenn Lukas geht, dann geht auch Jim. So verlassen die beiden nachts heimlich in der zum Schiff umgebauten Emma Lummerland und machen sich auf eine aufregende Reise.

Das fröhliche Theaterstück, das für Kinder ab 4 Jahren geeignet ist, aber auch für die erwachsenen Begleitpersonen sehr unterhaltsam ist, findet im Rahmen der Starken Kinderstücke des Neuburger Stadttheaters statt. Für alle drei Vorstellungen gibt es noch wenige Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.eventim.de

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail