Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2017 > Kulturmarathon im August
Volkstrauertag 2017
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/volkstrauertag-2017/image_portlet

Programm zur Totenehrung am Volkstrauertag am 19. November

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Kulturmarathon im August

Pressemitteilung vom 18.07.2017 | Sommerakademie Neuburg an der Donau

Das Neuburger Schloßfest ist gerade einmal vorbei, da steht Ende Juli bereits das nächste Kulturspektakel an: Rund 500 Teilnehmer aus der ganzen Welt treffen ab 30. Juli in Neuburg ein, um einen der zahlreichen Kurse der Neuburger Sommerakademie zu belegen. „Größer sollte es nicht mehr werden, damit wir die hohe Qualität unserer Kurse auch zukünftig halten können“, kommentiert Kulturamtsleiterin Kathrin Jacobs die erneut guten Anmeldezahlen und verweist auf den besonderen Charme der Neuburger Sommerakademie, die als eine der ältesten Sommerakademien Deutschlands sowohl angehenden Profis, als auch ambitionierten Amateuren seit vielen Jahren Kurse auf Meisterklassenniveau anbietet.

Ob Klassik, Jazz, Gospel oder Alte Musik, ob Malerei, Steinbildhauerei oder experimenteller Druck, das Fundament der Akademie sind laut Jacobs die Dozenten, die nicht nur in der Vermittlung zu den Besten gehören, sondern auch als Künstler und Musiker internationale Größen sind. Von der hohen künstlerischen Qualität profitieren daher nicht nur die Kursteilnehmer, sondern auch das Neuburger Publikum, das während der Akademiewochen die Gelegenheit erhält, zu sehr günstigen Kartenpreisen Weltstars wie die Sopranistin Emma Kirkby, Jazzpianist Klaus Ignatzek oder den Klarinettisten Marco Thomas zu hören. 

Neben den Konzerten wird der Wissenschaftler Alexander Heisig vom Kunstreferat des Erzbistums München-Freising zur Kirche als wichtiger Auftraggeber zeitgenössischer Kunst referieren, zudem hält der Musiker und Musikwissenschaftler Gerhart Darmstadt im Stadttheater einen Vortrag zu Kosmologie und Klang der Musik im Barock. Ein Höhepunkt erwartet Teilnehmer und Besucher am Ende der Akademie, wenn sich am 12. August sämtliche Ateliers der Öffentlichkeit öffnen, der Theaterkurs sein können auf der Bühne beweist und aufgrund der Teilnehmerabschlusskonzerte die gesamte obere Altstadt musikalisch erklingt.

Ein weiteres Highlight der Akademie ist der Biagio-Marini-Preis, der in diesem Jahr zum achtzehnten Mal vergeben werden soll. Zahlreiche hochkarätige Ensembles haben sich im Vorfeld um den Preis beworben, fünf Ensembles treten nach einer Vorauswahl in Form eines öffentlichen Vorspieles am 11. August gegeneinander an. Neben der Jury darf dann auch wieder das Publikum entscheiden, wer als Preisträger nach Hause gehen kann. 

Das komplette Begleitprogramm ist als praktischer Faltflyer in der Tourist-Information, im Bücherturm und im Kulturamt ab sofort kostenfrei erhältlich. Viele Veranstaltungen während der Akademie sind eintrittsfrei zu besuchen, Karten zu den kostenpflichtigen Veranstaltungen sind zum Preis von 5 € bzw. 10 € in der Tourist-Information erhältlich.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail