Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2017 > Rahmenprogramm zum Endspurt
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Rahmenprogramm zum Endspurt

Pressemitteilung vom 23.10.2017 | FürstenMacht und wahrer Glaube

Nur noch wenige Wochen ist die Ausstellung „FürstenMacht und wahrer Glaube“ für Besucher geöffnet. Bevor sich die Tür zwischen Fürstengang und Schloss aber wieder schließen wird, bietet das Rahmenprogramm zur Ausstellung noch einmal jede Menge Abwechslung.

Rahmenprogramm zum Endspurt

Chor Windrose

Vortrag und Alte Musik

Am Dienstag, 24. Oktober, hält Dr. Michael Henker um 19 Uhr  im Schloss eine Votrag über den Pfalzgrafen Philipp Ludwig von Pfalz-Neuburg. Am 29. Oktober wird es dann musikalisch in die Vergangenheit gehen, wenn mit Musica Aliter in der Schlosskapelle geistliche und weltliche Musik  auf historischen Instrumenten präsentiert wird.

 

Großes Abschlusskonzert in der Hofkirche

Zwei der größten und renommiertesten Neuburger Chorgemeinschaften, der Neuburger Madrigalchor und der Chor Windrose, treffen zum Ende der großen Ausstellung am 4. November um 20 Uhr in der Hofkirche aufeinander, um die bekanntesten geistlichen Chorwerke katholischer und protestantischer Epochen von Beginn der Reformation bis in unsere Zeit gemeinsam zu präsentieren. Unter dem Titel „Der Mensch entzweit – Musik vereint“ durchbrechen die Chöre sämtliche Konfessionsschranken und treten musikalisch für die Ökumene und – darüber hinaus – für Toleranz und Weltoffenheit ein. Die Hofkirche bietet den passenden Rahmen für dieses spektakuläre Konzerthighlight.

 

Viele der Veranstaltungen sind kostenfrei zu besuchen, weitere Informationen sowie Karten für die kostenpflichtigen Veranstaltungen sind unter anderem in der Touristinformation erhältlich. 

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail