Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2017 > Swingende Big-Band-Klänge in der Hofkirche
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

Vom 30. November bis 23. Dezember die Weihnachtszeit in Neuburg genießen

mehr...
Landesamt für Statistik
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landesamt-fuer-statistik/image_portlet

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

mehr...
Krisendienst
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/krisendienst/image_portlet

Telefon 0180 655 3000, täglich von 9 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Swingende Big-Band-Klänge in der Hofkirche

Pressemitteilung vom 21.09.2017 | FürstenMacht und wahrer Glaube

Am kommenden Wahlsonntag geht es am Abend auch in der Nachbarschaft des Rathauses hoch her: Anlässlich des Lutherjahres und der Ausstellung „FürstenMacht und wahrer Glaube“ führen die swingIN Big Band mit ihrem Bandleader Peter E. Keegan gemeinsam mit dem Jugendkammerchor Ingolstadt unter Leitung von Eva-Maria Atzerodt am kommenden Sonntag, 24. September., um 19 Uhr in der Neuburger Hofkirche Duke Ellingtons berühmtes „Sacred Concert“ auf. Karten für das Musikevent - bei dem auch bekannte Solisten, darunter auch die ehemalige Europameisterin im Stepptanz, Kira von Kayser, auftreten werden - gibt es noch zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 8 Euro) an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.eventim.de.

Swingende Big-Band-Klänge in der Hofkirche

Foto: Kira von Kayser

Spiritualität war zeitlebens ein wichtiger Impuls in Duke Ellingtons Musik. So kam es auch, dass der legendäre Jazzpianist, Bandleader und Komponist 1965 gebeten wurde, zur Eröffnung der Großen Kathedrale in San Franzisco ein Kirchenkonzert neu zu komponieren und aufzuführen. Es sollte das erste von drei Konzerten werden, die er in den Jahren zwischen 1966 und 1974 in den USA und Europa spielte. Die Musik begeisterte, handelt es sich doch um eine bis zu diesem Zeitpunkt nicht bekannte Fusion aus swingenden Rhythmen des Jazz und der europäischen Kirchenmusik jenseits der schwarzen Gospelmusik. 

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail