Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2018 > Mit Klassik, Jazz und Boule in die 2. Akademiewoche
Staatsgalerie
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/staatsgalerie-1/image_portlet

"Flämische Barockmalerei" im Neuburger Schloss

mehr...
Landtagswahl 2018
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/landtagswahlen-2018/image_portlet

Sonntag, 14. Oktober 2018

weitere Informationen...
Familienmittwoch
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/familienmittwoch/image_portlet mehr...
Tanz-Theater-Schule
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/tanz-theater-schule/image_portlet mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Mit Klassik, Jazz und Boule in die 2. Akademiewoche

Pressemitteilung vom 03.08.2018 | 40. Sommerakademie Neuburg an der Donau

Es ist die heißeste Sommerakademie aller Zeiten, am kommenden Sonntag, 5. August, startet das Neuburger Kulturevent ab 16 Uhr mit einem großen Boule-Turnier auf dem Karlsplatz in die zweite Woche.

Am Montag, 6. August, geht es dann musikalisch weiter: Beim Eröffnungskonzert der Klassikwoche werden unter dem Namen „Harmonie der Welt“ ab 20 Uhr im Kongregationssaal die Pianisten Irma Issakadze und Herbert Wiedemann, der Klarinettist Marco Thomas, der Cellist Vittorio Ceccanti aus Florenz und der aus Padua stammende Geigenvirtuose Giovanni Angeleri, der unter anderem mit dem ersten Preis des internationalen Paganini Wettbewerb ausgezeichnet wurde, zu hören sein. Ein Highlight dürfte auch der Auftritt von Marcelo Mercadante sein, der mit seinem Bandoneon als ein Star der Tangoszene gilt. Ebenfalls erstmals auf der Neuburger Bühne stehen die beiden Korrepetitoren Tatiana Maksimova und Nino Gurevich, während Alexander Suleiman als künstlerischer Leiter und begnadeter Cellist zum wiederholten Male bei der Neuburger Sommerakademie zu hören sein wird. 

Auf dem sehr abwechslungsreichen Programm des Konzertabends stehen klassische Stücke von Bach und Beethoven, aber auch Tango und diverse Improvisationen. Das Programm und die Künstler reflektieren eine „Harmonie der Welt“ nicht nur durch ihre eigene Internationalität, sondern auch durch das Genre selbst, das von geistlich inspirierter Musik, über Improvisation und Virtuosität bis zur mitreißenden Musik des Tangos reicht. 

Ein Tag später, am Dienstag, 7. August, steht dann die Improvisation gleich an erster Stelle, wenn im Neuburger Stadttheater die Sängerin Esther Kaiser auf Wolf Mayer (Klavier), Hugo Read (Saxophon), Sven Faller (Bass) und Guido May (Schlagzeug) trifft. Ein heißer Jazzmusikabend voller Spielfreude und größtem Experimentiertalent dürfte bei dieser Besetzung sicher sein. 

Karten für das Klassikkonzert „Harmonie der Welt“ am Montag im Kongregationssaal und das Jazzkonzert im Stadttheater gibt es im Bücherturm und Touristinformation im Vorverkauf zum Preis von 12 € / 7 € (ermäßigt), oder an der Abendkasse zum Preis von 15 € / 10 € (ermäßigt).

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail