Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2018 > Poetischer Varietéabend
Baugrundstücke
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg-west-ii/image_portlet

Verkauf eines Baugrundstücks in der Oskar-Wittmann-Straße

mehr...
Neuburger Weihnacht
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-weihnacht/image_portlet

vom 29.11. bis 24.12.2018

Programm anschauen...
Ostend 86
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ostend-86/image_portlet

Fotoausstellung von und mit Jugendlichen, vom 23.11.2018 bis 31.01.2019

mehr...
Neuburg-Krippe
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg-krippe/image_portlet

vom 29.11. bis 30.12.2018

mehr...
Neuburg.com
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
 

Poetischer Varietéabend

Pressemitteilung vom 02.03.2018 | Starke Stücke - Traumtheater Salomé

Dort, wo sich Fantasie und Humor die Hand reichen, liegt das zauberhafte Reich von Magiermeister Harry Owens, der mit seinem Traumtheater Salomé seit nunmehr 37 Jahren Groß und Klein in Staunen versetzt. Am Dienstag, 6. März und Mittwoch, 7. März kommt das Traumtheater jeweils um 20 Uhr im Rahmen der Starken Stücke ins Neuburger Stadttheater, um einen Abend voller Akrobatik, Tanz, Musik und Poesie zu präsentieren.

Poetischer Varietéabend

Foto: André Elbing

Mit großem Einfallsreichtum, zauberhaften Bühnenbildern, fantasievollen Kostümen und den verschiedensten Kunstformen wie Akrobatik, Tanz und Jonglage präsentiert Owens seinem Publikum eine neue Varieté-Show mit außergewöhnlichen Talenten aus aller Welt. Dabei entführt er seine Zuschauer in kunterbunte Traumwelten, in denen die Gesetze der Schwerkraft nicht zu gelten scheinen. Hier entsteht ein magisches Gemälde aus Sand, dort verwandelt es sich bereits in ein dynamisches Tanzszenario, in dem gleich mehrere Artisten aus dem Sand herauswachsen. Das Unmögliche scheint möglich zu werden und Träume verwandeln sich in ein ebenso poetisches wie amüsantes Bühnenspektakel. 

Wenige Restkarten für beide Vorstellungen sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie unter www.eventim.de erhältlich. Als nächstes Starkes Stück der Reihe folgt das Schauspiel „Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit“ mit Mathieu Carriére am 21. und 22. März im Stadttheater. 

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail