Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv

Pressearchiv

Alle Pressemitteilungen der Stadt Neuburg an der Donau

Moritatensänger am Wochenmarkt

Moritatensänger am Wochenmarkt

Es darf wieder kräftig mitgesungen werden, wenn am kommenden Samstag, 26. Mai, zwischen 10 Uhr und 12 Uhr die Moritatensänger des Bezirks Oberbayern auf den Neuburger Wochenmarkt Station machen, um ihre Balladen und Moritaten zum Besten zu geben. Seit 2008 besucht Ernst Schusser auf Einladung des Kulturamtes mit seinen Musikerfreunden regelmäßig die Neuburger Innenstadt und erfreut sein Publikum mit schaurig-schönen Liedern und kleinen Geschichten, die an mitgebrachten Schautafeln auch bebildert werden. Wer die historischen Liedtexte nicht auswendig kennt, dem helfen Texthefte weiter, die im Publikum kostenfrei verteilt werden.

Mehr…

Änderung Bebauungsplan „Krauthauskapelle“

Änderung Bebauungsplan „Krauthauskapelle“

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 11. April 2018 beschlossen, den Verfahrensschritt zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Abs. 1 BauGB für die Änderung des Bebauungs- und Grünordnungsplanes Nr. 1-37 „Bei der Krauthauskapelle“ zu wiederholen.

Mehr…

Reparaturcafe im Bürgerhaus am Schwalbanger

Reparaturcafe im Bürgerhaus am Schwalbanger

Am kommenden Dienstag, 22. Mai, findet in Neuburg im Bürgerhaus am Schwalbanger, das nächste Reparaturcafé statt. Von 18 bis 21 Uhr bringen ehrenamtliche fachkundige Reparateure gemeinsam mit den Besuchern defekte Gegenstände wieder in Gang.

Mehr…

Schöffenliste liegt aus

Schöffenliste liegt aus

Die Vorschlagsliste für Schöffen für die Jahre 2019 bis 2024 liegt zur Einsichtnahme für jedermann aus.

Mehr…

Altstadtzufahrt über Oberes Tor gesperrt

Altstadtzufahrt über Oberes Tor gesperrt

Am Mittwoch, 16. Mai 2018, ist die Amalienstraße auf Höhe der Peterskirche von 6 Uhr bis voraussichtlich 17 Uhr gesperrt. Die Zu- und Abfahrt über das Obere Tor ist deshalb während der genannten Zeit nicht möglich und kann nur über die Stadtbergauffahrt erfolgen.

Mehr…

Stadtgärtnerei bekämpft Eichenprozessionsspinner

Stadtgärtnerei bekämpft Eichenprozessionsspinner

Der Eichenprozessionsspinner ist klein, behaart und äußerst gefährlich. Wenn die grauen Raupen schlüpfen, bilden sie schon bald ihre giftigen Brennhaare, die bei Hautkontakt juckende Ausschläge und schmerzhafte Entzündungen auslösen. Seit etwa vier Jahren registriert die Stadtgärtnerei auch in Neuburg ein verstärktes auftreten der Schmetterlingsart. Ab sofort wird dem unangenehmen Schädling wieder der Kampf angesagt.

Mehr…

Steuerfälligkeit bitte nicht vergessen!

Steuerfälligkeit bitte nicht vergessen!

Die Grund- und Gewerbesteuer für das 2. Rechnungsvierteljahr ist am 15. Mai zur Zahlung fällig. Die Stadtkasse bittet um rechtzeitige Zahlung. Bei Einzahlungen, die nach dem 20. Mai eingehen, müssen Säumniszuschläge, gegebenenfalls auch Mahn- und Einhebegebühren berechnet werden.

Mehr…

Vandalen im Hofgarten

Vandalen im Hofgarten

Einen Schaden von bis zu 2.000 Euro haben derzeit noch Unbekannte im Untergeschoss des Parkdecks im Hofgarten hinterlassen. Die Schmierereien entstanden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag und sind vermutlich einer Gruppe von Vandalen zuzuschreiben, die im gesamten Hofgarten gewütet hat.

Mehr…

Neuburger Alleen im Bayerischen Fernsehen

Neuburger Alleen im Bayerischen Fernsehen

Die prächtigen Alleen rund um das Neuburger Jagdschloss Grünau beleuchtet das Bayerische Fernsehen am kommenden Sonntag, 6. Mai, in der Sendung „Auf der Spur der Alleen“. Rund 30 Minuten lang geht es um die kleinen Geschichten der schönsten Alleen in Bayern. Laut den Filmmachern gibt es eine vergleichbare Pracht auf engstem Raum außer in Neuburg nur noch im mittelfränkischen Triesdorf.

Mehr…

Heinz Felbermair zeigt „Ent – Wicklung“

Heinz Felbermair zeigt „Ent – Wicklung“

In den Grafiken von Heinz Felbermair soll der Mensch eine neue Form der Selbstständigkeit erfahren und gleichzeitig doch vom eigenen Dasein befreit werden, wobei Farbe und Linie gleichberechtigt neben der bildnerischen und grafischen Botschaft seiner Arbeiten stehen. Am kommenden Sonntag, 6. Mai, zeigt eine große Einzelausstellung in der städtischen Galerie im Rathausfletz die spannenden Bilderwelten des österreichischen Künstlers.

Mehr…

Eröffnung der Spargelsaison

Eröffnung der Spargelsaison

Am kommenden Samstag, 5. Mai, steht der Wochenmarkt auf dem Neuburger Schrannenplatz ganz im Zeichen des Spargels. In der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr erwartet die Besucher ein unterhaltsames Programm rund um das königliche Gemüse und natürlich eine reiche Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten.

Mehr…

Blühende Gärten für Bienen

Blühende Gärten für Bienen

Am kommenden Samstag, 28. April führt der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Neuburg-Schrobenhausen zusammen mit den Gartenbauvereinen Neuburgs und der näheren Umgebung von 8 Uhr bis 12 Uhr einen Aktionstag auf dem Neuburger Wochenmarkt durch. Dabei sollen Hauseigentümer aufgefordert werden, mehr für die Insekten in Ihren Gärten zu tun. Aber auch wer nur einen Balkon oder eine Terrasse besitzt, kann Bienen, Hummeln und Schmetterlinge fördern.

Mehr…

Gesprächsangebot am Schrannenplatz

Gesprächsangebot am Schrannenplatz

Am kommenden Samstag, 28. April, veranstaltet Stadtrat und Verkehrsreferent Bernhard Pfahler gemeinsam mit dem Verkehrssachbearbeiter der Polizei, Werner Schade, ein offenes Bürgergespräch am Schrannenplatz. Unter dem Titel „Wo drückt der Schuh?“ laden die beiden bereits zum dritten Mal zum offenen Austausch rund um den Neuburger Straßenverkehr. Die Anlaufstelle besteht von 9 Uhr bis 12 Uhr in unmittelbarer Nähe der Markthalle vor dem Gasthaus Pfafflinger.

Mehr…

Hilfe für junge Menschen

Hilfe für junge Menschen

Das Modellprogramm „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit wird seit Jahresbeginn 2015 zunächst für vier Jahre in benachteiligten Stadt‐ und Ortsteilen von 185 Kommunen in 15 Bundesländern umgesetzt. Dafür stehen rund 115 Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds und 5 Millionen Euro aus Bundesmitteln zur Verfügung. Für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat die Stadt Neuburg an der Donau die Aufgabe der kommunalen Koordinierung und der Kofinanzierung übernommen.

Mehr…

Spurensuche mit Otto Heinrich

Spurensuche mit Otto Heinrich

Gemeinsames Wassertreten, Kurkonzerte, geselliger Tanz und gesunde Kräutertees – vor knapp 100 Jahren entwickelte sich in Neuburg ein reges Kurstadtleben, das, ausgehend von den Theorien Sebastian Kneipps, die gesamte Stadt nach und nach erfasste und fast zwei Jahrzehnte prägte. Die derzeit in der Städtischen Galerie im Rathausfletz laufende Ausstellung „Sana per Aquam – Kneippen in Bad Neuburg“ ermöglicht anhand von rund 150 ausgestellten Exponaten, darunter zahlreiche Fotografien und ein historischer Werbefilm, eine kleine Bilderreise in die 1920er und 30er Jahre Neuburgs

Mehr…

Im weißen Rössl

Im weißen Rössl

Wer die ganze Welt himmelblau sehen und zugleich wissen will, was der Sigismund dafür kann, dass er so schön ist, der sollte „Im weißen Rössl“ vorbeischauen: Am Dienstag, 24. April und Mittwoch, 25. April kommt das berühmte Singspiel jeweils um 20 Uhr als rasant-komödiantische Operetten-Show im Rahmen der Starken Stücke ins Neuburger Stadttheater.

Mehr…

Tiefgarage am Schrannenplatz gesperrt

Tiefgarage am Schrannenplatz gesperrt

Die innerstädtische Tiefgarage am Schrannenplatz steht von kommendem Montag, 16. April bis voraussichtlich Montag, 14. Mai nicht zur Verfügung. Während der vier Wochen wird die in den frühen 80ern in Betrieb genommene Parkgarage saniert und dabei deutlich verbessert. So wird eine neue LED-Beleuchtung eingebaut, die Elektroleitungen ausgetauscht, die Bodenmarkierungen erneuert und die Wände bekommen einen neuen Anstrich.

Mehr…

Alexander Weiß zeigt Fotografien

Alexander Weiß zeigt Fotografien

Er zählt zur jungen Fotografengeneration, die sich wieder vermehrt der analogen Fotografie im Klein- und Mittelformat zuwendet: Der Münchner Fotograf und Mediengestalter Alexander Weiß inszeniert in seinen ausdrucksstarken Bildern Menschen und deren Umwelt, - minimalistisch, melancholisch, detailverliebt und zumeist in Schwarz-Weiß. Ab kommenden Sonntag, 15. April sind die Arbeiten des jungen Künstlers aus den Jahren 2009 bis 2017 in der städtischen Galerie im Fürstengang in Neuburg zu sehen.

Mehr…

Abschlussfeiern versuchsweise erlaubt

Abschlussfeiern versuchsweise erlaubt

Die Abschlussfeier am 30. Juni vergangenen Jahres auf der Brandlwiese hatte das Fass zum Überlaufen gebracht. Das Treffen von bis zu 500 Jugendlichen artete zu einem unkontrollierten Massenbesäufnis samt einhergehenden Schlägereien, Krankenwageneinsätzen und Sachbeschädigungen aus. Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling zog wenige Tage später aufgrund des nicht mehr abzuschätzenden Gefahrenpotentials die Reißleine und sprach ein generelles Verbot von Abschlussfeiern auf städtischem Grund aus. Seither hat sich einiges getan mit dem vorläufigen Ergebnis, dass das strikte Verbot für 2018 versuchsweise aufgehoben wird.

Mehr…

Gespenster im Neuburger Stadttheater

Gespenster im Neuburger Stadttheater

Henrik Ibsen löste mit seinem Familiendrama „Gespenster“ 1881 einen echten Skandal aus: Die im Stück enthaltene Kritik an Ehe, Kirche und Inzest wurde nach Erscheinen von etlichen europäischen Theatern abgelehnt, so dass die Uraufführung in Chicago stattfinden musste und von dort aus sukzessive den Rückweg auf die europäischen Bühnen fand. Am Dienstag, 17. April und Mittwoch, 18. April, wird das Drama in einer sensiblen Inszenierung mit Anja Kruse in der Hauptrolle um jeweils 20 Uhr im Rahmen der Starken Stücke im Neuburger Stadttheater gezeigt.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail