Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv > 2009

2009

Pressemitteilungen aus dem Jahr 2009

Hauptschule ab Herbst mit Ganztagsangebot

In einem persönlichen Schreiben an Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling teilt das Staatsministerium für Unterricht und Kultus heute mit, dass der städtische Antrag auf Einführung eines gebundenen Ganztagszugs an der Neuburger Hauptschule bewilligt wurde. Damit ist es ab sofort möglich, das Ganztagskonzept ab dem kommenden Schuljahr – beginnend mit einer Ganztagsklasse – umzusetzen. „Es freut mich für unsere Schülerinnen und Schüler, dass wir es geschafft haben, innerhalb kürzester Zeit, ein so wichtiges Zusatzangebot auf die Beine zu stellen“, so OB Dr. Gmehling.

Mehr…

Baumfällarbeiten zwischen Grünau und Staustufe

Am Freitag, 9. Januar, finden zwischen 7:30 Uhr und 12 Uhr entlang der Staatsstraße 2043 Baumfällarbeiten statt. Betroffen ist ein ca. 500 Meter langer Bereich zwischen dem Kreisverkehr Grünau und der Staustufe Bergheim. Während der Arbeiten kommt es immer wieder zu kurzfristigen Sperrungen mittel mobiler Ampelanlage.

Mehr…

Oh wie schön ist Panama

Eine liebevoll erzählte Entdeckungsreise, die zeigt, wie wichtig Freundschaft, wie wichtig und bereichernd aber auch der Blick über den eigenen Tellerrand ist. Der Kleine Bär und der Kleine Tiger sind enttäuscht. Weder finden sie Pilze, noch beißen Fische beim Angeln. Doch da entdeckt der Kleine Bär eine Bananenkiste direkt aus Panama, die so lecker nach Bananen riecht, dass man gleich ganz dickes Fernweh bekommt.

Mehr…

Der Zarewitsch

Wer denkt bei der Heiratsvermittlung am russischen Hofe ausgerechnet an Sonne und Meer am Gold von Neapel? Es braucht dafür nur einen eifrigen Ministerpräsidenten, der der anhaltenden Unlust seines Zarewitsch gegenüber allen weiblichen Verlockungen mittels einer eingeschmuggelten Balletttänzerin zu begegnen versucht…

Mehr…

Baumfällarbeiten an der B 16

Am Freitag, 30. Januar, kommt es auf der B 16 in Höhe des Sportplatzes Zell immer wieder zu halbseitigen Sperrungen mit Ampelregelung. Grund hierfür sind anstehende Baumfällarbeiten entlang der Straße. Die Maßnahme wird zwischen 8 und 16 Uhr durchgeführt und betrifft einen ca. 400 Meter langen Bereich.

Mehr…

Erste Vorlesestunde im neuen Jahr

Die erste Vorlesestunde des Jahres im Bücherturm findet am 26. Januar um 15:30 Uhr statt. Heike Kielsmeier liest für Kinder ab ca. 5 Jahren Jan Bircks lustige Geschichte "Geheimagent Morris - Gefrühstückt wird später" vor. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, telefonische Anmeldung ist möglich unter Tel. Nr. 08431 / 64 23 92.

Mehr…

Von der Erde zum Mond

„Ein kleiner Schritt für mich, doch ein großer Schritt für die „Menschheit“: Jules Vernes nimmt in seinem Klassiker „Von der Erde zum Mond“ die Mondfahrt um etwas hundert Jahre vorweg. Nach dem Ende des Bürgerkriegs suchen die Mitglieder des „Kanonenclubs“ in Baltimore nach einer neuen Herausforderung. Ihr Präsident schlägt vor, eine Kanone zu bauen, die so groß ist, dass sie ein Geschoss auf den Mond befördern kann. Die Euphorie ist kaum zu bremsen. Bis ein geheimnisvoller Besucher aus Europa überlegt, auch Menschen mit dieser Kanone zum Mond zu befördern…

Mehr…

Übernachtungszahlen in Neuburg erneut deutlich gestiegen

Übernachtungszahlen in Neuburg erneut deutlich gestiegen

Das Landesamt für Statistik bescheinigt der Stadt Neuburg auch für das Jahr 2008 hervorragende Tourismusdaten. Mit einem Anstieg um 12,2 % auf insgesamt 76.492 Übernachtungen liegt die Große Kreisstadt in Sachen Wachstum im oberbayerischen Vergleich weit vorne. Der Wachstum im gesamten Regierungsbezirk liegt derzeit bei 1,4 %.

Mehr…

Fotomalerei - Malen mit der Kamera

Fotomalerei - Malen mit der Kamera

Ab 7. Februar 2009 findet eine Ausstellung der ganz besonderen Art in der Städtischen Galerie im Rathausfletz statt. Prof. Dr. Vallabhbhai J. Patel, den man als Arzt kennt und schätzt, ist auch ein begnadeter Künstler. Davon dürfen Sie sich ab dem 7.2.2009 überzeugen. In seiner umfangreichen Ausstellung „Fotomalerei“, die anlässlich seines 75. Geburtstages von der Stadt arrangiert wird, werden Sie sehen, was er meint, wenn er seine Arbeit „Malen mit der Kamera“ nennt.

Mehr…

Die Brüder Grimm

Eine Koproduktion mit SHAKESPEARE und PARTNER, mit Norbert Kentrup, Martin Lüttge, Ein Stück über die Brüder Grimm, die weltberühmt sind, doch wer weiß etwas über ihr Leben? Das „älteste Ehepaar der Welt“ wollte sich niemals trennen und ganz der Wissenschaft dienen. Aber immer wieder stellte sich ihnen das Leben mitten in den Weg.

Mehr…

Steuerfälligkeit bitte nicht vergessen!

Die Grund- und Gewerbesteuer für das 1. Rechnungsvierteljahr sind am 15. Februar 2009 zur Zahlung fällig. Die Stadtkasse bittet um rechtzeitige Zahlung. Bei Einzahlungen, die nach dem 20. Februar 2009 eingehen, müssen Säumniszuschläge, gegebenenfalls auch Mahn- und Einhebegebühren berechnet werden. Eventuelle Rückfragen beantwortet die zuständige Kassensachbearbeiterin Petra Schnell. Tel.: 08431 / 55-226. e-mail: petra.schnell@neuburg-donau.de.

Mehr…

Vorlesestunde im Bücherturm

„Der Wind in den Weiden„ von Kenneth Grahame ist ein seit Jahrzehnten beliebter Klassiker der Kinderliteratur. Geschichten aus diesem Buch werden am Montag, den 16. Februar um 15:30 Uhr im Bücherturm vorgetragen. Erstmals hält Inge Tobis diese für Kinder ab 5 Jahren geeignete Vorlesestunde ab. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, telefonische Anmeldungen sind möglich unter der Nummer 08431 / 64 23 92.

Mehr…

Brändström-Kindergarten bekam närrischen Besuch

Brändström-Kindergarten bekam närrischen Besuch

Der guten und engagierten Zusammenarbeit zwischen Kindergartenleitung und Elternbeirat ist es zu verdanken, dass der Veranstaltungskalender des städtischen Brändström-Kindergartens immer wieder mit besonderen Highlights aufwartet. So durften sich am Mittwochnachmittag rund 60 Kinder samt Eltern über den Auftritt der Burgfunken-Kindergarde „Piccolos“ freuen.

Mehr…

Verbrennungen

Als sie mit sechzig Jahren in einer ungenannten westlichen Stadt stirbt, hinterlässt Nawal Marwan ein geheimnisumwittertes Testament. Ihr Freund, der Anwalt Hermile Lebel, der mit der Testamentsvollstreckung beauftragt ist, übergibt ihren Kindern, den 22-jährigen Zwillingen Jeanne und Simon - sie Mathematik-Dozentin er Amateurboxer - jeweils einen Brief, den diese ihrem Vater und ihrem Bruder überbringen sollen. Von der Existenz eines Bruders wussten beide bisher nichts, und ihren Vater hielten sie für tot. Nach längerem Zögern begeben sich die beiden jungen Leute widerwillig in das vom Bürgerkrieg zerstörte Geburtsland ihrer Mutter, um ihren Vater und ihren Bruder zu suchen.

Mehr…

Konzert mit Christian Willsohn (Klavier) und Boris van der Leck (Saxophon)

Wenn es zwei Musikern gelingt, eine Brücke zu schlagen zum Jazz, zum Soul oder zu anderen Stilrichtungen, dann sind es Christian Willisohn und Boris van der Lek. Zwei Wanderer zwischen den Welten von Blues und Jazz „Der Blues ist ein Grundgefühl, ein Herzschlag, den jeder besitzt“. Das istcher die treffendste Aussage von Christian Willisohn über seine Beziehung zu dieser – seiner – Musik.

Mehr…

Neuburg ist jetzt Teil einer starken regionalen Gemeinschaft

Neuburg ist jetzt Teil einer starken regionalen Gemeinschaft

Das Mittelzentrum Neuburg an der Donau ist seit wenigen Wochen Mitglied der Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt e.V.. Der Stadtrat hatte sich im vergangenen Jahr einstimmig für den Beitritt ausgesprochen. Am gestrigen Montag stattete Geschäftsführerin Martina Schwytz einen Antrittsbesuch im Neuburger Rathaus ab und wurde dabei herzlich empfangen.

Mehr…

Hundesteuer wird fällig

Das Steueramt der Stadt Neuburg weist darauf hin, dass zum 1. April die Hundesteuer für das Jahr 2009 fällig wird. Hundehalter können die zu entrichtende Steuer von Montag, 30. März bis Freitag 3. April zu den üblichen Öffnungszeiten bei der Stadtkasse im Harmoniegebäude einzahlen. Wurde eine Einzugsermächtigung erteilt, wird die Steuer zum 1. April abgebucht.

Mehr…

Wie treibt man – so geht man: Die Mehlprimeln

Während uns aus jedem zweiten TV Kanal lautes Comedy-Gebrüll attackiert und eine (schlechte) Lachnummer die nächste jagt, präsentieren die Brüder Dietmar und Reiner Panitz in Wirtshäusern und Kleinkunstbühnen ihr Programm „Wie treibt man – so geht man“

Mehr…

Pippi Langstrumpf im Bücherturm

Auch in der nächsten Vorlesetunde in der Neuburger Stadtbücherei am Montag, dem 23. März, steht wieder eine sehr populäre Kinderbuchautorin im Mittelpunkt. Heike Kielsmeier liest nämlich aus den beliebten Pippi-Langstrumpf-Geschichten der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren vor. Die kostenlose Veranstaltung beginnt um 15:30 Uhr und eignet sich für Kinder ab ca. fünf Jahren. Eine telefonische Platzreservierung ist möglich unter 08431/64 23 92.

Mehr…

Städtische Kindergärten haben noch Plätze frei

Zum Aufnahmetermin 1. September 2009 bietet die Stadt Neuburg noch einige Plätze in den Kindergärten Franziskanerstraße, Brändström, Heinrichsheim und Bittenbrunn an.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail