Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv > 2009 > Juli

Juli

Pressemitteilungen Juli 2009

Hilfe für Hochwasseropfer in Jesenik, Weidenau und Großkrosse

Hilfe für Hochwasseropfer in Jesenik, Weidenau und Großkrosse

Das heitere Schlossfesttreiben wurde am vergangenen Wochenende durch die schlimmen Hochwassernachrichten aus Tschechien überschattet. So war zu erfahren, dass im Osten des Landes insgesamt sechs Menschen durch die schweren Überschwemmungen gestorben sind. Mehrere Häuser wurden von den Wassermassen weggerissen und ganze Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten. Wie jetzt zu erfahren war, sind nach wie vor zahlreiche Straßen und Bahnlinien gesperrt.

Mehr…

Neugestaltung Wolfgang-Wilhelm-Platz

Die angekündigte Neugestaltung des Wolfgang-Wilhelm-Platzes beginnt zum Ferienstart am 3. August. Aus diesem Grund bleibt der Platz bis zum 11. September für den Gesamtverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beiden Fahrtrichtungen (aus Richtung Altstadt und aus Richtung Theresienstraße) über die Seminarstraße. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.

Mehr…

Sommerfest im Brändström Kindergarten

Sommerfest im Brändström Kindergarten

Am Mittwoch feierten die 90 Kinder des städtischen Brändström-Kindergarten ihr traditionelles Sommerfest. Dies war heuer bereits der zweite Anlauf, denn der ursprünglich vorgesehene Termin am 10. Juli musste zur großen Enttäuschung der Kinder witterungsbedingt abgesagt werden. Gestern hatte Petrus ein Einsehen und bescherte allen Beteiligten einen traumhaften Sommertag.

Mehr…

Luitpoldstraße in den Ferien halbseitig gesperrt

Ab kommenden Dienstag, 4. August, beginnen die Stadtwerke mit der Erneuerung der Wasserleitungen in der Luitpoldstraße. Die umfangreichen Arbeiten dauern bis zum Ferienende und machen eine halbseitige Sperrung von der Stadtbergauffahrt bis zur Bullingerkreuzung erforderlich. Eine Befahrung ist dann nur noch von der Donau kommend in Richtung Kreuzung möglich.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail