Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv > 2011

2011

Pressemitteilungen aus dem Jahr 2011

RAUHNACHT

RAUHNACHT

Kommissar Kluftinger freut sich auf ein Wochenende hoch oben in den Allgäuer Alpen. Die Hotelmanagerin Julia König hat ihn eingeladen, weil er ihr im letzten Sommer das Leben rettete. Auf geht´s also und in bester Stimmung, wäre da nicht der Altusrieder Arzt Martin Langhammer an seiner Seite, dessen aufgekratzte Fröhlichkeit und Wichtigtuerei zur nervtötenden Dauerbelastung wird. Doch auf Kluftinger warten noch ganz andere Bewährungsproben. Nicht genug damit, dass er in einem für die Hotelgäste arrangierten Event sein schauspielerisches und kriminalistisches Talent unter Beweis stellen muss, wird aus dem Spaß bitterer Ernst.

Mehr…

Urmel aus dem Eis

Urmel aus dem Eis

Dienstag, 5. April 2011, 10 und 15 Uhr Mittwoch, 6. April 2011, 10 Uhr Der etwas zerstreute Professor Tibatong lebt mit Hausschwein Wutz, Ping Pinguin, Wawa dem Waran und dem ewig „traurögön“ Seeelefant Seele-fant auf der Insel Titiwu in Harmonie und Frieden. Der Professor hat den Tieren das Sprechen beigebracht, aber bis auf seine Haushälterin Wutz hat jedes Tier einen Sprachfehler. Deshalb gibt es auf Titiwu eine Sprachschule für Tiere.

Mehr…

Schüleraustausch zwischen Sète und Neuburg

Schüleraustausch zwischen Sète und Neuburg

Ein echter Beweis für die lebendige Städtepartnerschaft zwischen Sète und Neuburg an der Donau ist der seit Jahren erfolgreiche Schüleraustausch, der diese Woche 32 französische Jugendliche nach Neuburg führt. Die Schülerinnen und Schüler der Sèter Saint-Joseph-Schule, die vom Deutschlehrer und Organisator Jacques Vassail begleitet werden, sind bei Gastfamilien in Neuburg und den Umlandgemeinden untergebracht. Der Gegenbesuch von ebenfalls 32 Schülern des Neuburger Descartes-Gymnasiums findet dann während der Pfingstferien unter der Leitung der Englisch- und Französisch-Lehrerin Monika Trenkler statt.

Mehr…

Abwechslungsreiches Wochenende mit Frühjahrsdult und Marktsonntag

Abwechslungsreiches Wochenende mit Frühjahrsdult und Marktsonntag

Die beliebten Veranstaltungen Frühjahrsdult, Marktsonntag und Krammarkt bilden auch in diesem Frühling das attraktive Erlebnis- und Einkaufsdreigespann für alle Neuburger, aber auch für Gäste aus Nah und Fern. Von Freitag, 8. April, bis Dienstag, 12. April, findet auf dem Schrannenplatz die traditionelle Frühjahrsdult mit kulinarischen Leckerbissen und tollen Attraktionen statt. Ein besonderes Highlight wird am Marktsonntag eine acht Meter hohe Kletterwand sein, die von Kindern und Jugendlichen auf vier verschiedenen Routen bezwungen werden kann.

Mehr…

Lateinamerikanische Schüler suchen Gastfamilien

Die Schüler der Deutsche Schule Medellín/ Kolumbien möchten sich ab September 2012 unser Land genauer anschauen. Dazu sucht die Deutsche Schule Familien, die neugierig und offen sind, einen lateinamerikanischen Jugendlichen (15-17 Jahre alt) als „Kind auf Zeit“ aufzunehmen. Spannend ist es, durch den Besuch auch den eigenen Alltag neu zu erleben. Das bringt sicherlich Abwechslung in den Tag. Die kolumbianischen Jugendlichen lernen Deutsch als Fremdsprache, so dass eine Grund-Kommunikation gewährleistet ist.

Mehr…

Draußen vor der Tür

Draußen vor der Tür

"Mit der Wahrheit ist das wie mit einer stadtbekannten Hure. Jeder erkennt sie, aber es ist peinlich, wenn man ihr auf der Straße begegnet" Beckmann, die Hauptfigur, kehrt mit steifem Knie und Gasmaskenbrille vom Krieg heim. Von seiner Frau verlassen, heimatlos, vom Krieg und Gefangenschaft aller Kraft und Hoffnungen beraubt, beschließt er, seinem Leben ein Ende zu setzen. Doch die Elbe, in die er sich stürzt, wirft ihn unwillig wieder ans Ufer zurück. Unversehens sieht sich Beckmann um die erträumte ewige Ruhe gebracht und in eine Wirklichkeit geworfen, die jeden Sinn verloren hat. Nochmals sieht er sich gezwungen, im Leben Fuß fassen zu müssen, aber alle seine Versuche schlagen fehl.

Mehr…

Sondernutzungen von öffentlichem Verkehrsgrund und Plakatierungen müssen genehmigt werden

Aus gegebenem Anlass weist das Ordnungsamt der Stadt Neuburg darauf hin, dass nach der Straßenverkehrsordnung (StVO), dem Bayer. Straßen- und Wegegesetz (BayStrWG) und der Sondernutzungssatzung der Stadt Neuburg an der Donau bei Beanspruchung von öffentlichem Verkehrsgrund (Straße oder Gehweg) - z.B. für die Aufstellung eines Containers, Gerüstes, Baukranes oder bei Bauarbeiten - eine Genehmigung erforderlich ist.

Mehr…

Ostendstraße wird halbseitig gesperrt

Ostendstraße wird halbseitig gesperrt

Seit zwei Wochen werden in der Ostendstraße Wasserleitungen verlegt, Kanal-Grundstückanschlüsse erneuert und defekte Gullys repariert. Die Arbeiten werden von der Stadt Neuburg, den Stadtwerken und den beauftragten Firmen zeitgerecht erledigt, weshalb eine Verkehrsfreigabe des Bereichs zwischen dem Kreisverkehr an der Sudetenlandstraße und der Einmündung in die Franz-Hoffmann-Straße bereits Mitte nächster Woche erfolgen kann. Abgeschlossen wird das Projekt mit der Aufbringung einer neuen Asphaltdecke.

Mehr…

Neues Programm für den Weihnachtsmarkt

Neues Programm für den Weihnachtsmarkt

Obwohl die Wenigsten in diesen Tagen an die kalte Jahreszeit und an weihnachtliche Vorfreuden denken, laufen derzeit die ersten Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Neuburger Schrannenplatz an. Ein Schwerpunkt wird heuer die Erweiterung des schon bestehenden Bühnenprogramms sein. Neben bewährten Elementen wie den musikalischen Aufführungen, den Preisziehungen der Sozialverlosung und dem Marionettentheater sollen im Advent 2011 auch ganz neue Programmpunkte geboten werden. Bewerbungen nimmt das Organisationsteam des Stadtmarketingvereins ab sofort entgegen.

Mehr…

Ausstellung „Fürstenhöfer im Fürstengang“

Am Donnerstag, 5. Mai 2011 eröffnet der Fürstengang in Neuburg die Ausstellung von Roland Fürstenhöfer. Roland Fürstenhöfer ist ein poetischer Maler aus Pöttmes. Seine Liebe gilt dem Detail. Punktuell verdichten sich phantasievolle Landschaften und Gegebenheiten zu erlebnisgesättigter Aussage. Hinter märchenhafter Symbolik verbergen sich oft einfallreiche, witzige und auch überraschende oder zauberische Inhalte. Tiergestalten verweisen auf das Über- und Untermenschliche, im Guten wie im Bösen. In ihrer Vereinfachung wirken seine Schöpfungen fast abstrakt. Stets besticht die detailgenaue Beobachtungsgabe. Die überlegene Komposition überzeugt.

Mehr…

Tierschutzverein und Stadt schließen neuen Vertrag

Tierschutzverein und Stadt schließen neuen Vertrag

Am Freitagmorgen unterzeichneten OB Dr. Bernhard Gmehling und der 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins, Gerd Schmidt, den Vertrag, der den Umgang mit Fundtieren und die Bezuschussung des Vereins durch Stadt Neuburg regelt. Basierend auf dem einstimmigen Finanzausschuss-Beschluss vom 29. März bezahlt die Stadt dem Verein ab 1. Januar 2012 eine jährliche Pauschale von 50 Cent pro Einwohner. Dies führt zu einer Erhöhung der Unterstützung von bisher 7.500 € auf rund 14.000 € pro Jahr. Die Laufzeit der Vereinbarung wurde auf fünf Jahre festgelegt.

Mehr…

Spargelmarkt in Neuburg an der Donau

Spargelmarkt in Neuburg an der Donau

Am kommenden Samstag, 7. Mai, findet auf dem Neuburger Schrannenplatz der traditionelle und beliebte Spargelmarkt statt. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr erwartet die Besucher ein unterhaltsames Programm rund um das königliche Gemüse und natürlich eine reiche Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten.

Mehr…

Zum Ersten, Zweiten, Dritten und ... verkauft!

Zum Ersten, Zweiten, Dritten und ... verkauft!

Die alljährliche Fundradversteigerung der Stadt Neuburg gilt seit Jahren als echter Geheimtipp unter Radlfreunden und Schnäppchenjägern und darf deshalb auch heuer zum Start der Saison nicht fehlen. Am kommenden Samstag, 7. Mai, wird die Jahr für Jahr bestens angenommene Versteigerung erneut im Rahmen der Autotage abgehalten. Das Fundamt räumt sein Lager und bietet all jene Räder an, die mehr als sechs Monate aufbewahrt wurden, deren Eigentümer nicht ermittelt werden konnte und auch der Finder kein Interesse angemeldet hat.

Mehr…

Städtewette mit Karlheinz Böhm – Stadt geht mit guten Beispiel voran

Städtewette mit Karlheinz Böhm – Stadt geht mit guten Beispiel voran

Überraschenden Besuch bekam Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling am Mittwochmorgen von der städtischen Personalratsvorsitzenden Regine Bernt. Stellvertretend für alle Beschäftigten bei der Stadt Neuburg – immerhin 280 – konnte sie eine Spende für die Städtewette zugunsten der Karlheinz- Böhm-Stiftung „Menschen für Menschen“ überreichen. „Wir wollten mit guten Beispiel voran gehen und sowohl die segensreiche Stiftung als auch unseren Chef bei seiner Wette unterstützen“, erzählte Bernt beim Kurzbesuch.

Mehr…

Gmehling wird zum „Ober-Burger-Meister“

Zum Arbeitsalltag eines Kommunalpolitikers gehört es zweifelsohne, auf die Wünsche seiner Bürger einzugehen. Für Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling geht es am kommenden Mittwoch allerdings nicht wie üblich um Bauanträge oder das Einrichten einer verkehrsberuhigten Zone – nein, an diesem Tag kümmert sich das Stadtoberhaupt um die kulinarischen Wünsche der Neuburger. Im Rahmen der Aktion Städtewette bedient er Mittags für zwei Stunden im McDonald`s Restaurant am Südpark.

Mehr…

Gastfamilie gesucht

Das Amt für Kultur und Tourismus sucht für eine Praktikantin aus der französischen Partnerstadt Sète eine Gastfamilie. Das 18-jährige Mädchen, Annais Franc, macht in der Tourist-Info ein vierwöchiges Praktikum und müsste in der Zeit vom 11. Juli bis 12. August beherbergt werden. Die junge Dame spricht gut Deutsch und möchte am liebsten in einer Familie mit einer Tochter im selben Alter untergebracht werden.

Mehr…

Sportbeiratswahlen im Juni

Am 9. Juni finden um 19:30 Uhr im Schützenheim Bittenbrunn-Laisacker die Wahlen für die nächste Amtsperiode des Sportbeirats der Stadt Neuburg statt. Die Anzahl der Delegierten für die Wahl bestimmt sich nach der Größe des Vereins und kann von nichtorganisierten Vereinen bei Nachweis der Mitgliederzahl bei der Stadt erfragt werden. Die Vereine sollten ihre Delegierten bis zum 1. Juni an die Stadt Neuburg melden und können dabei auch Kandidatenvorschläge einreichen.

Mehr…

Neuburg realisiert Atomausstieg ab 2012

Im Neuburger Rathaus unterzeichneten heute Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling, Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Jürgen Hill und Helmut Bräckle, Vertriebsleiter bei E.ON Bayern, den neuen Stromliefervertrag für Neuburg.

Mehr…

Schüler unterstützen die Städtewette

Schüler unterstützen die Städtewette

Junge Menschen haben keinen Gemeinschaftssinn, sind egoistisch und faul! Diese Vorurteile werden immer wieder geschürt, haben mit der Realität aber erfreulicherweise nur wenig zu tun. Den Beweis traten dieser Tage die Schüler der 6d des Descartes Gymnasiums an. Im Rahmen einer beachtlichen Spendenaktion sammelten sie am Karsamstag, und damit über eine Woche vor dem offiziellen Start der Städtewette, mehr als 800 Euro für die Äthiopienhilfe von Karlheinz Böhm. Am Montagnachmittag überbrachten die Initiatoren Johanna Kaltenstadler, Franz Märtl und Marcus Ruf dem Neuburger Oberbürgermeister die stolze Summe.

Mehr…

Fieranten können sich jetzt bewerben

Obwohl die Wenigsten in diesen Tagen an die kalte Jahreszeit und an weihnachtliche Vorfreuden denken, laufen derzeit die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Neuburger Schrannenplatz an. Für den Neuburger Traditionsmarkt im Herzen der Innenstadt zeichnen seit drei Jahren der Verein Stadtmarketing und die Stadt Neuburg verantwortlich.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail