Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv > 2011

2011

Pressemitteilungen aus dem Jahr 2011

DSL in Bruck, Maxweiler und Zell ab sofort verfügbar

Ab sofort ist für fast alle Haushalte und Firmen in Bruck, Maxweiler und Zell DSL verfügbar. Ausgenommen sind derzeit noch einige Haushalte in Bruck im Bereich Stockacker/Obere Stockäcker, da hier die laufende Kanalbaumaßnahme noch fertig gestellt werden muss. Vorerst ist die Kapazität des Zugangs noch beschränkt. In wenigen Wochen wird auch die letzte noch fehlende Zuführung zum überregionalen Glasfaserkabel fertig gestellt sein. Dann werden den Bürgerinnen und Bürger mit bis zu 50.000 kBit/s im weltweiten Netz surfen können.

Mehr…

Die Stadtverwaltung lässt sich anzapfen

Die pfiffige Wettbewerbs-Idee des Bayerischen Roten Kreuzes zum Weltblutspendetag findet auch im Neuburger Rathaus Unterstützung. So spendiert OB Dr. Bernhard Gmehling seinen Angestellten und Beamten eine Überstunde, wenn sie am 14. Juni als Blutspender in der Mehrfachhalle am Volksfestplatz erscheinen. Hintergrund ist die vom BRK initiierte Vergleichswette, in der Neuburg-Schrobenhausen mehr Spender aktivieren möchte, als die Städte Eichstätt und Ingolstadt.

Mehr…

Erfolgreicher Abschluss der Städtewette

Erfolgreicher Abschluss der Städtewette

Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling hat mit dem Ergebnis von 28.565 Euro die Wette für seine Stadt gewonnen. Um ihre "Wettschulden" zu begleichen, wird Almaz Böhm mit dem Welttheaterprojekts (Theater Salomon/ Langenfeld) nach Neuburg kommen. Einen Gewinner hat die Städtewette in Neuburg aber heute schon: die Kinder in Äthiopien. Der Erlös fließt in den Bau der Anano Mitae Higher Primary School in der Region East Harerghe in Ostäthiopien, die rund 1.000 Kindern eine Chance auf Bildung und eine hoffnungsvolle Zukunft gibt.

Mehr…

Die Stadt Neuburg an der Donau tritt dem Bündnis für eine Soziale Stadt bei

In der Förderperiode 2011 hat auch die Stadt Neuburg die Kürzungen der Sozialen Stadt Städtebauförderungsmittel hart zu spüren bekommen. Aufgrund des Sparprogramms beim Bund wurden die Sozialen Stadtmittel von 95 Mio. € in 2010 auf 28,5 Mio. € in 2011 heruntergefahren. Für Neuburg bedeutet dies den dramatischen Rückgang von Bund-Land-Städtebauförderungsmitteln im Ostend von 300.000 € im Jahr 2010 auf 30.000 € im Jahr 2011 und im Schwalbanger/Neufeld von 300.000 € im Jahr 2010 auf 60.000 € im Jahr 2011. Damit sind in der Förderperiode 2011 kaum größere Maßnahmen möglich.

Mehr…

12. Boules-Stadtmeisterschaften im Juli

Dieses Jahr finden am 30. Juli 2011 die 12. offenen Boules Stadtmeisterschaften auf dem Karlsplatz in Neuburg an der Donau statt. Beginn ist um 10.00 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort und bis 15 Minuten vor Turnierbeginn während der allgemeinen Bürostunden bei Herrn Neumeier, Telefon 08431 55355, möglich.

Mehr…

14. Neuburger Freiluftschachturniere

Am 18.06.2011, also diesen Samstag, geht es um 09.00 Uhr mit den Erwachsenen und Jugendlichen ab dem 16. Lebensjahr los. Die Schüler und Jugendlichen bis zum 16. Lebensjahr folgen dann am 09.07.2011, ebenfalls ab 09.00 Uhr vor dem Bücherturm. Der Spielmodus richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer, die Partielänge beträgt zwischen 20 und 30 Minuten.

Mehr…

Verkehrsregelung zum 1. Bayerischen Bläserklassentag

Am Donnerstag, 28. Juli 2011, veranstalten die Stadt Neuburg und das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus den 1. Bayerischen Bläserklassentag. Zur Veranstaltung werden rund 2.500 Schüler und etwa 500 Begleitpersonen aus dem gesamten Freistaat in Neuburg an der Donau erwartet. Nach kleineren Standkonzerten auf verschiedenen innerstädtischen Plätzen sowie im Schlosshof, findet um 15 Uhr ein XXL-Konzert mit allen Musikern auf dem Karlsplatz statt. Um den Bläserklassentag sicher und reibungslos durchführen zu können, sind folgende Verkehrsregelungen notwendig:

Mehr…

Stadtmeisterschaften im Boules

Am kommenden Samstag, 30. Juli, finden die 12. offenen Boules Stadtmeisterschaften auf dem Karlsplatz in Neuburg an der Donau statt. Beginn ist um 10 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort und bis 15 Minuten vor Turnierbeginn während der allgemeinen Bürostunden bei Herrn Neumeier, Telefon 08431 55-355, möglich.

Mehr…

Wer hat sich den Umweltpreis 2011 verdient?

Die Stadt Neuburg verleiht in diesem Jahr bereits zum 14ten Mal den mit 1.500 Euro dotierten Umweltpreis. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre ausgelobt und hebt herausragende Leistungen, die zum Umwelt- und Naturschutz im Stadtgebiet beitragen, hervor. Außerdem können vorbildliche Maßnahmen zur Umsetzung der Lokalen Agenda 21 prämiert werden. Ab sofort und noch bis zum Meldeschluss am 10. Oktober nimmt die Stadt Neuburg Vorschläge für mögliche Kandidaten entgegen.

Mehr…

Freiwilliger Wehrdienst

Zum 1. Juli 2011 ist die allgemeine Wehrpflicht, soweit kein Spannungs- oder Verteidigungsfall vorliegt, ausgesetzt und in einen freiwilligen Wehrdienst übergeleitet worden. Frauen und Männer, die Deutsche im Sinne des Grundgesetzes sind, können sich nach § 54 des Wehrpflichtgesetzes verpflichten, freiwillig Wehrdienst zu leisten. Damit das Bundesamt für Wehrverwaltung die Möglichkeit hat, über den freiwilligen Wehrdienst zu informieren, übermittelt das Einwohnermeldeamt der Stadt Neuburg im Oktober 2011 Personendaten (Namen und Anschrift) mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden, an das Bundesamt für Wehrverwaltung.

Mehr…

Haushaltsbefragung per Telefon

Die CIMA Beratung + Management GmbH führt ab 11. August im Auftrag der Stadt Neuburg an der Donau eine Telefonbefragung bei 400 Haushalten in Neuburg und Umgebung durch. Sind das Angebot und die Auswahl an Geschäften, Restaurants und Freizeitangeboten in der Neuburger Innenstadt ausreichend? Wenn Sie in der Neuburger Innenstadt einkaufen, können Sie sagen aus welchen Gründen? Gibt es Einrichtungen, die Sie vermissen? In welchen Orten kaufen Sie überwiegend Lebensmittel, Bekleidung ein? Wie beurteilen Sie die Angebote für Kinder und Jugendliche?

Mehr…

Steuerfälligkeit bitte nicht vergessen!

Die Grund- und Gewerbesteuer für das 3. Rechnungsvierteljahr sind am 15. August zur Zahlung fällig. Die Stadtkasse bittet um rechtzeitige Zahlung. Bei Einzahlungen, die nach dem 20. August eingehen, müssen Säumniszuschläge, gegebenenfalls auch Mahn- und Einhebegebühren berechnet werden.

Mehr…

Neue Fieranten und neues Programm

Obwohl die Wenigsten in den Sommerferien an die kalte Jahreszeit und an weihnachtliche Vorfreuden denken, laufen bei Stadt und Stadtmarketing die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Neuburger Schrannenplatz. Neben den Planungen für die EisArena wird in diesen Tagen an der Fierantensituation sowie an der Programmgestaltung gearbeitet. Fieranten, Musiker und Künstler können sich ab sofort bewerben.

Mehr…

Kran in der Pfalzstraße

Kran in der Pfalzstraße

Ab kommenden Mittwoch, 17. August, bis einschließlich 28. Oktober, ist die Pfalzstraße für den Gesamtverkehr gesperrt. Im Rahmen der Sanierung des ehemaligen Hotels Rennbahn werden ein großer Kran und weitere Baustelleneinrichtungen aufgestellt.

Mehr…

Wer hat eine schöne Weihnachtskrippe?

Das Obergeschoss der Neuburger Markthalle fristet normalerweise ein eher kärgliches Dasein. Eine erfreuliche Ausnahme dazu war im letzten Advent die prächtige Ausstellung „10 Jahre Holzschnitzer Anselmo Plancker“. Die schönsten Werke des Südtiroler Künstlers lockten zahlreiche Besucher in das festlich geschmückte Rund. Auch heuer soll es im Rahmen der Neuburger Weihnacht eine attraktive Schau geben. Stadt und Stadtmarketing planen eine vierwöchige Krippenausstellung mit Leihgaben aus der Bevölkerung.

Mehr…

Nachtbergweg gesperrt

Der Nachtbergweg ist von Montag, 5. September bis voraussichtlich Mittwoch, 21. Oktober 2011 wegen dem Bau der Hochwasserschutzwand im Bereich Zur Hölle gesperrt. Vor allem die Schülerinnen und Schüler des Descartes Gymnasiums werden gebeten, einen alternativen Schulweg zu benutzen.

Mehr…

Tag des offenen Denkmals

Der bundesweite Tag des offenen Denkmals findet dieses Jahr am 11. September statt. Lokales Thema ist das 19. Jahrhundert in Neuburg an der Donau.

Mehr…

Erster Schultag an der Schwalbangerschule

Erster Schultag an der Schwalbangerschule

Für knapp 110.000 bayerische ABC-Schützen begann am Dienstag der sogenannte Ernst des Lebens. Auch an der Neuburger Schwalbangerschule war für 77 Schülerinnen und Schüler der erste Schultag angesagt und zwar mit allem was dazu gehört: Viele neue Gesichter, aufgeregte Kinder und Eltern, prallgefüllte Schultüten - und einem Oberbürgermeister. Dr. Bernhard Gmehling ließ es sich auch heuer nicht nehmen, persönlich beim spannenden Schulstart dabei zu sein. „Der erste Schulbesuch ist ein ganz besonderer Tag, an den sich viele von uns selbst im fortgeschrittenen Erwachsenenalter noch erinnern“, so der OB.

Mehr…

Schmidweg und Ostendstraße werden gesperrt

Der Schmidweg in Feldkirchen wird von Mittwoch, 21. September, bis einschließlich Dienstag, 27. September an der Einmündung Augsburger Straße komplett gesperrt. Grund für die einwöchige Sperrung sind Kabelverlegungsarbeiten der Stadtwerke. Anwohner können über den Mittel- oder Eternitweg zu- und abfahren

Mehr…

Sprachförderung in drei städtischen Kindergärten

Spracherwerb ist der Schlüssel für die Integration in das gesellschaftliche Leben und der Grundstein für den späteren Erfolg in Bildung und Beruf. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt deshalb Kinder mit sprachlichem Förderbedarf durch eine in den Kindergarten-Alltag integrierte, altersgerechte Förderung. Mit der „Offensive Frühe Chancen : Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ stellt der Bund bis Ende 2014 rund 400 Millionen Euro zur Verfügung um ca. 4.000 Einrichtungen zu fördern. Seit 1. Juli nehmen drei städtische Kindergärten aus Neuburg an dem Programm teil.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail