Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv > 2011 > April

April

Pressemitteilungen April 2011

Abwechslungsreiches Wochenende mit Frühjahrsdult und Marktsonntag

Abwechslungsreiches Wochenende mit Frühjahrsdult und Marktsonntag

Die beliebten Veranstaltungen Frühjahrsdult, Marktsonntag und Krammarkt bilden auch in diesem Frühling das attraktive Erlebnis- und Einkaufsdreigespann für alle Neuburger, aber auch für Gäste aus Nah und Fern. Von Freitag, 8. April, bis Dienstag, 12. April, findet auf dem Schrannenplatz die traditionelle Frühjahrsdult mit kulinarischen Leckerbissen und tollen Attraktionen statt. Ein besonderes Highlight wird am Marktsonntag eine acht Meter hohe Kletterwand sein, die von Kindern und Jugendlichen auf vier verschiedenen Routen bezwungen werden kann.

Mehr…

Lateinamerikanische Schüler suchen Gastfamilien

Die Schüler der Deutsche Schule Medellín/ Kolumbien möchten sich ab September 2012 unser Land genauer anschauen. Dazu sucht die Deutsche Schule Familien, die neugierig und offen sind, einen lateinamerikanischen Jugendlichen (15-17 Jahre alt) als „Kind auf Zeit“ aufzunehmen. Spannend ist es, durch den Besuch auch den eigenen Alltag neu zu erleben. Das bringt sicherlich Abwechslung in den Tag. Die kolumbianischen Jugendlichen lernen Deutsch als Fremdsprache, so dass eine Grund-Kommunikation gewährleistet ist.

Mehr…

Draußen vor der Tür

Draußen vor der Tür

"Mit der Wahrheit ist das wie mit einer stadtbekannten Hure. Jeder erkennt sie, aber es ist peinlich, wenn man ihr auf der Straße begegnet" Beckmann, die Hauptfigur, kehrt mit steifem Knie und Gasmaskenbrille vom Krieg heim. Von seiner Frau verlassen, heimatlos, vom Krieg und Gefangenschaft aller Kraft und Hoffnungen beraubt, beschließt er, seinem Leben ein Ende zu setzen. Doch die Elbe, in die er sich stürzt, wirft ihn unwillig wieder ans Ufer zurück. Unversehens sieht sich Beckmann um die erträumte ewige Ruhe gebracht und in eine Wirklichkeit geworfen, die jeden Sinn verloren hat. Nochmals sieht er sich gezwungen, im Leben Fuß fassen zu müssen, aber alle seine Versuche schlagen fehl.

Mehr…

Sondernutzungen von öffentlichem Verkehrsgrund und Plakatierungen müssen genehmigt werden

Aus gegebenem Anlass weist das Ordnungsamt der Stadt Neuburg darauf hin, dass nach der Straßenverkehrsordnung (StVO), dem Bayer. Straßen- und Wegegesetz (BayStrWG) und der Sondernutzungssatzung der Stadt Neuburg an der Donau bei Beanspruchung von öffentlichem Verkehrsgrund (Straße oder Gehweg) - z.B. für die Aufstellung eines Containers, Gerüstes, Baukranes oder bei Bauarbeiten - eine Genehmigung erforderlich ist.

Mehr…

Ostendstraße wird halbseitig gesperrt

Ostendstraße wird halbseitig gesperrt

Seit zwei Wochen werden in der Ostendstraße Wasserleitungen verlegt, Kanal-Grundstückanschlüsse erneuert und defekte Gullys repariert. Die Arbeiten werden von der Stadt Neuburg, den Stadtwerken und den beauftragten Firmen zeitgerecht erledigt, weshalb eine Verkehrsfreigabe des Bereichs zwischen dem Kreisverkehr an der Sudetenlandstraße und der Einmündung in die Franz-Hoffmann-Straße bereits Mitte nächster Woche erfolgen kann. Abgeschlossen wird das Projekt mit der Aufbringung einer neuen Asphaltdecke.

Mehr…

Neues Programm für den Weihnachtsmarkt

Neues Programm für den Weihnachtsmarkt

Obwohl die Wenigsten in diesen Tagen an die kalte Jahreszeit und an weihnachtliche Vorfreuden denken, laufen derzeit die ersten Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Neuburger Schrannenplatz an. Ein Schwerpunkt wird heuer die Erweiterung des schon bestehenden Bühnenprogramms sein. Neben bewährten Elementen wie den musikalischen Aufführungen, den Preisziehungen der Sozialverlosung und dem Marionettentheater sollen im Advent 2011 auch ganz neue Programmpunkte geboten werden. Bewerbungen nimmt das Organisationsteam des Stadtmarketingvereins ab sofort entgegen.

Mehr…

Ausstellung „Fürstenhöfer im Fürstengang“

Am Donnerstag, 5. Mai 2011 eröffnet der Fürstengang in Neuburg die Ausstellung von Roland Fürstenhöfer. Roland Fürstenhöfer ist ein poetischer Maler aus Pöttmes. Seine Liebe gilt dem Detail. Punktuell verdichten sich phantasievolle Landschaften und Gegebenheiten zu erlebnisgesättigter Aussage. Hinter märchenhafter Symbolik verbergen sich oft einfallreiche, witzige und auch überraschende oder zauberische Inhalte. Tiergestalten verweisen auf das Über- und Untermenschliche, im Guten wie im Bösen. In ihrer Vereinfachung wirken seine Schöpfungen fast abstrakt. Stets besticht die detailgenaue Beobachtungsgabe. Die überlegene Komposition überzeugt.

Mehr…

Tierschutzverein und Stadt schließen neuen Vertrag

Tierschutzverein und Stadt schließen neuen Vertrag

Am Freitagmorgen unterzeichneten OB Dr. Bernhard Gmehling und der 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins, Gerd Schmidt, den Vertrag, der den Umgang mit Fundtieren und die Bezuschussung des Vereins durch Stadt Neuburg regelt. Basierend auf dem einstimmigen Finanzausschuss-Beschluss vom 29. März bezahlt die Stadt dem Verein ab 1. Januar 2012 eine jährliche Pauschale von 50 Cent pro Einwohner. Dies führt zu einer Erhöhung der Unterstützung von bisher 7.500 € auf rund 14.000 € pro Jahr. Die Laufzeit der Vereinbarung wurde auf fünf Jahre festgelegt.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail