Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv > 2011 > Februar

Februar

Pressemitteilungen Februar 2011

DSL in Bruck ab sofort verfügbar

Ab sofort können rund 150 Haushalte und Firmen in Bruck mit mindestens 2.000 kBit/s im Internet surfen. Da sich durch die schlechte Witterung der vergangenen Wochen der Ausbau mit Glasfaser leider verzögert hat, hat nun der Oberndorfer Provider DSLmobil in Kooperation mit der ortsansässigen Firma Willi Bauer Kabelbau übergangsweise einen vorläufigen Anschluss des Brucker Telefon- und Datennetzes an die überregionale Glasfaserleitung ermöglicht. Kunden, die bereits einen DSL-Zugang bestellt haben, werden von DSLmobil in den nächsten Tagen frei geschaltet.

Mehr…

Baumschnitt noch vor der Vogelbrutzeit

Baumschnitt noch vor der Vogelbrutzeit

Die neue Mensa für die Hauptschule ist eine der großen städtischen Investitionen für 2011. Noch im Februar wird dazu das Baufeld westlich der Parkhalle freigemacht. In enger Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamtes geschieht die Fällung der 13 Bäume vor der Vogelbrutzeit. Zusätzlich muss an anderer Stelle eine gleichwertige Fläche als ökologischer Ausgleich geschaffen werden. Baubeginn für das 750.000-Euro-Projekt ist dann Mitte März.

Mehr…

Freundschaftsbesuch in Hamburg

Freundschaftsbesuch in Hamburg

Sie wird Fischerinsel, sie wird aber auch Trauminsel genannt, das beschauliche Stück Erde im Süden von Hamburg. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Finkenwerder vor 775 Jahren und das haben die Finkenwerder Vereine und der Kulturkreis e. V. am vergangenen Wochenende gefeiert. Eingeladen war dazu auch eine Delegation aus dem befreundeten Neuburg an der Donau. Die 22-köpfige Neuburger Gruppe unter der Leitung von Oberbürgerbürgermeister Bernhard Gmehling wurde von den Hamburger Freunden herzlich empfangen und das ganze Wochenende bestens betreut.

Mehr…

Bayerischer Verkehrssicherheitspreis 2011

Jeder Verkehrsunfall ist einer zu viel! Um das Thema aktuell zu halten und neue Anreize für die Erhöhung der Verkehrssicherheit zu schaffen, haben die Landesverkehrswacht Bayern und die Versicherungskammer Bayern den Wettbewerb um den Bayerischen Verkehrssicherheitspreis im Jahr 2001 ins Leben gerufen. Der mit 7.500 Euro dotierte Preis, der drei Projekte auszeichnet, wird dieses Jahr bereits zum 14. Mal vergeben.

Mehr…

ENDE GUT, ALLES GUT von William Shakespeare

Vorstellungen am Donnerstag, 24. Februar 2011, 20 Uhr und Freitag, 25. Februar 2011, 20 Uhr im Neuburger Stadttheater.

Mehr…

Ungeheuerliche Vorlesestunde im Bücherturm

Die nächste Vorlesestunde im Bücherturm findet am Montag, 21. Februar um 15:30 Uhr statt. Diesmal trägt Inge Tobis die Geschichte "Das Ungeheuer, das nicht "Mami" sagen konnte" vor. Hinter dem rätselhaften Titel verbirgt sich eine leicht gruselige Fabel der englischen Schriftstellerin Eva Ibbotson. Geeignet ist die Veranstaltung für Kinder ab sechs Jahren, der Eintritt ist wie immer frei. Eine Platzreservierung ist möglich unter Tel.: 08431 / 64 23 92.

Mehr…

Baumschnitt zugunsten des Hochwasserschutzes

Baumschnitt zugunsten des Hochwasserschutzes

Noch in dieser Woche und damit rechtzeitig vor Beginn der Vogelbrutzeit führt die Stadt Neuburg vorbereitende Maßnahmen zum Bau von Hochwasserschutzeinrichtungen durch. Konkret handelt es sich dabei um Baum- und Strauchschnittarbeiten im Bereich „Hölle“ in der Innenstadt, am Pfaffengrund in Bittenbrunn und am alten Längenmühlbach in Herrenwörth.

Mehr…

Verkehrsregelungen zum Faschingsumzug

Am kommenden Sonntag, 27. Februar, veranstalten die Burgfunken einen Faschingsumzug durch die Neuburger Innenstadt. Aufstellung zum Gaudiwurm ist um 12 Uhr entlang der Bahnhofstraße. Um 13:30 Uhr setzt sich der aus rund 40 Gruppen bestehende Zug dann in Bewegung. Dabei geht es über die Adolf-Kolping-Straße und die Blumenstraße bis zum Oswaldplatz. Von dort über die Münchener Straße, die Luitpoldstraße, den Donaukai bis hin zum Hallenbad-Parkplatz an der Grünauer Straße. Dort löst sich der Umzug dann auf.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail