Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv > 2011 > November

November

Pressemitteilungen November 2011

Städtische Brunnen bekommen ihr Winterkleid

Städtische Brunnen bekommen ihr Winterkleid

Es gehört zum festen Termin im Arbeitsplan der städtischen Betriebe und zeigt ganz deutlich, dass die kalte Jahreszeit unmittelbar bevorsteht – die Einhausung der städtischen Brunnenanlagen. Diese Woche sind die Arbeiter des Bauhofs damit beschäftigt, die schützenden Holzkonstruktionen aufzubauen. Die Brunnenanlagen in der Herrenstraße, im Königshof, in Bergen, am Hochederplatz und am Karlsplatz werden über die Wintermonate stillgelegt, damit keine Frostschäden entstehen. Dies beinhaltet auch die Demontage der Wasserpumpen und –uhren.

Mehr…

Wirtschaftsfrühstück zum Jubiläum im Ziegelwerk

Wirtschaftsfrühstück zum Jubiläum im Ziegelwerk

In seiner mittlerweile 25. Auflage fand jüngst das Neuburger Wirtschaftsfrühstück statt. Rund fünfzig Vertreter aus örtlichen Unternehmen, Politik und Verwaltung treffen sich dabei halbjährlich zum regen Austausch. Eingeladen hatte diesmal Hans Stengel von der Ziegelfabrik in Neuburg-Ried. Das Unternehmen wurde vor 36 Jahren von der Familie Ruckert übernommen, kontinuierlich erneuert und ausgebaut.

Mehr…

Frauenrunde der lokalen Agenda 21 Neuburg

Schon mehrere Jahre lang organisiert der Arbeitskreis Soziale Gemeinschaft der Lokalen Agenda 21 Neuburg in Zusammenarbeit mit der Stadt Neuburg eine internationale Frauenrunde. „Wir möchten in diesem Treffen Frauen mit unterschiedlichen Nationalitäten, Kulturen und Religionen eine Möglichkeit schaffen, sich regelmäßig auszutauschen“, erklärt Manuela Winter vom Sachgebiet Umwelt und Agenda 21 der Stadt Neuburg. Gemeinsam mit anderen ehrenamtlichen Helferinnen kümmert sie sich um die Organisation der regelmäßigen Zusammenkünfte.

Mehr…

Änderung des Flächennutzungsplanes

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 1. Februar 2011 die Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich „Geißgarten Süd / Buchdruckerwiesen“ beschlossen. Der Plan soll für die Darstellung eines Wohngebietes und einer Ortsrandeingrünung mit Entwässerungsfunktion und als Flächen zur Entwicklung von Natur und Landschaft (ökologische Ausgleichsflächen) geändert werden. Durch diese Änderungen werden insgesamt knapp 20.000 m² mehr Wohnfläche dargestellt und die erforderlichen Flächen für die Entwässerung vorgehalten, die für die Wohngebiete „Buchdruckerwiesen“ und „Geißgarten Süd“ und „Geißgarten“ die Grundlage bilden.

Mehr…

Die Schneiderin von Gardi Hutter und Michael Vogel

Die Schneiderin von Gardi Hutter und Michael Vogel

Es sind die Bretter des Schneidertisches, die ihr die Welt bedeuten. Ein Blick durchs Knopfloch genügt: Erzählstoff gibt's in Ballen. Gardi Hutter richtet mit der großen Schere an: wie immer wird weder an Boshaftigkeit noch an Unglück gespart. Sie lässt die Puppen tanzen - die Schneiderpuppen. Abgründe tun sich im Nähkästchen auf. Bei so vielen Spulen kann sogar das Schicksal den Faden verlieren.

Mehr…

Amesegenalehu - Danke, Karlheinz Böhm!

Amesegenalehu - Danke, Karlheinz Böhm!

Amesegenalehu - das äthiopische Wort für „Danke“ ist ein echter Zungenbrecher. Und doch war es das meistgesprochene Wort bei der großen „Menschen für Menschen Jubiläumsgala“ in München. Almaz und Karlheinz Böhm hatten am vergangenen Samstag anlässlich des runden Geburtstags der Stiftung in das prachtvolle Forum der Hypo-Vereinsbank einladen. Besonders hervorgehoben wurde im Rahmen der Feierstunde das Neuburger Spendenergebnis zur Städtewette 2011. OB Dr. Bernhard Gmehling erzählte im Rahmen einer Talkrunde von den zahlreichen Aktionen, die Neuburg mit 305,4 % des eigentlichen Zielbetrags zum bundesweiten Städtewette-Sieger machen.

Mehr…

Schokoladengenuss und Kufenspaß

Schokoladengenuss und Kufenspaß

In der zweiten Novemberhälfte ist traditionell Adventskalender-Hochsaison. In allen Formen, Farben und natürlich mit den unterschiedlichsten Füllungen gibt es das 24-teilige Zählwerk, das uns die Wartezeit auf`s Christkind verkürzen soll. Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch in diesem Jahr der exklusive Neuburger Adventskalender. Von den ursprünglich 2.000 Exemplaren wurde mittlerweile ein Großteil verkauft. Wer nicht leer ausgehen will, sollte schnell zugreifen.

Mehr…

Der Schweinachtsmann im Bücherturm

Der Schweinachtsmann im Bücherturm

Patricia Prawit, besser bekannt als „Burgfräulein Bö“ aus den Ritter-Rost-Musicals, liest am kommenden Dienstag, 29. November, um 17 Uhr aus dem Kinderbuch „Der Schweinachtsmann“.

Mehr…

Feuer und Eis zum Weihnachtsmarkt-Auftakt

Feuer und Eis zum Weihnachtsmarkt-Auftakt

Nach einer intensiven Vorbereitung durch Stadtmarketingverein und Stadt sowie der rund einwöchigen Aufbauzeit findet am Donnerstag die feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Schrannenplatz statt. Pünktlich um 18 Uhr gibt es von der Neuburger Stadtkapelle die ersten Klänge auf der neu gestalteten Aktionsbühne. Wenige Minuten später präsentiert sich dann erstmals das Neuburger Christkindl Jessica und spricht hoch über dem Platz den festlichen Prolog zum Beginn der Vorweihnachtszeit.

Mehr…

Ein unterhaltsamer Abend mit Almaz Böhm

Ein unterhaltsamer Abend mit Almaz Böhm

Wenn die Stadt Neuburg und Almaz Böhm am kommenden Dienstag ins Neuburger Kolpinghaus einladen, soll dies vor allem ein großes Dankeschön an alle Neuburger sein, die zum Gelingen der bundesweit beachteten Aktion „Städtewette“ beigetragen haben. Neuburg hatte die Wette mit einer stolzen Spendensumme nicht nur haushoch gewonnen, sondern im Vergleich aller teilnehmenden Kommunen sogar den 1. Platz belegt.

Mehr…

Internationaler Themenabend im Gemeindehaus

Ein gutes Miteinander – egal, aus welchem Land, egal, ob jung oder alt oder welcher Glaubensrichtung – das ist das Ziel des Arbeitskreises Soziale Gemeinschaft der Lokalen Agenda 21 Neuburg. In diesem Sinne laden die Stadt Neuburg und der Arbeitskreis zum Themenabend „Traditionen zum Jahreswechsel“ am Dienstag, 29. November 2011, 19 Uhr in das Gemeindehaus der Apostelkirche, Martin-Luther-Platz 1, im Neuburger Ostend ein.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail