Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv > 2013 > Februar

Februar

Pressemitteilungen Februar 2013

Der Zigeunerbaron

Wer erlebt hat, mit wie viel Spielfreude Heinz Hellbergs Ensemble im Frühjahr die „Fledermaus“ auf die Bühne brachte, kann sich jetzt schon freuen, wenn die Operettenbühne Wien mit dem „Zigeunerbaron“ das zweite Hauptwerk von Johann Strauß inszeniert! Dieses Werk ist neben der Fledermaus sein größter Bühnenerfolg. Hinreißende Walzermelodien der goldenen Wiener Operettenära wie etwa der berühmte „Schatzwalzer“

Mehr…

Schulbusaufsichten in Heinrichsheim gesucht

Die Stadt Neuburg sucht eine Schulbusaufsicht für die Haltestellen „Biberbrücke“ und „Bahnunterführung“ in Heinrichsheim . Einsatzzeit ist Montag bis Freitag von 7:15 Uhr – 7:45 Uhr. Die neue Kraft hat die Aufgabe, die Kinder an der Bushaltestelle zu beaufsichtigen und das Einsteigen in die Busse zu kontrollieren.

Mehr…

Stadtverwaltung bleibt am Faschingsdienstag geschlossen

Am Faschingsdienstag, 12. Februar, bleibt die Stadtverwaltung Neuburg ganztags geschlossen. Für dringende Fälle steht zwischen 8 Uhr und 12 Uhr ein Jourdienst unter der Telefonnummer 08431 / 55-0 oder persönlich am Haupteingang des Verwaltungsgebäudes „Harmonie“ bereit. Die Stadtbücherei sowie das Bürgerbüro bleiben ebenfalls geschlossen.

Mehr…

Steuerfälligkeit bitte nicht vergessen!

Die Grund- und Gewerbesteuer für das 1. Rechnungsvierteljahr ist am 15. Februar zur Zahlung fällig. Die Stadtkasse bittet um rechtzeitige Zahlung. Bei Einzahlungen, die nach dem 20. Februar eingehen, müssen Säumniszuschläge, gegebenenfalls auch Mahn- und Einhebegebühren berechnet werden.

Mehr…

"Alles eine Frage der Antwort"

"Alles eine Frage der Antwort"

Wo lauert die Antwort? Bei Facebook? Wenn die Regierung sagt, sie leiste gute Arbeit, ist das eine Antwort oder ein Witz? Woran liegt es, dass ausgerechnet Franken die einzige Gegend in Deutschland ist, bei der Google Street View die Gesichter freiwillig retuschiert? Die Themen überholen sich, wir werden mit Informationen bombardiert, aber das Wissen haben uns längst die Suchmaschinen abgenommen. Für jeden Unfug gibt es die passende Antwort - und wenn nicht, war die Frage einfach falsch gestellt.

Mehr…

Oberbürgermeister wieder an der Macht

Oberbürgermeister wieder an der Macht

Nach einer kurzen aber ausgelassenen und spektakulären Regierungszeit gaben die Neuburger Burgfunken am Aschermittwoch den symbolischen Rathausschlüssel an Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling zurück. Dieser nutzte die Gelegenheit, den Närrinnen und Narren der traditionsreichen Faschingsgesellschaft für ihr Engagement zu danken. „Ihr seid die Gute-Laune-Botschafter unserer Stadtgemeinschaft“, konstatierte er den zahlreich erschienenen Faschingsfreunden. „Die Burgfunken haben in der fantastischen Saison 2012/2013 mit ihrem tollen Programm hervorragende Werbung für Neuburg gemacht,“ stellte der Rathauschef fest.

Mehr…

Solarpark Ochsengründlweg

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 23. Mai 2012 die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Solarpark Ochsengründlweg“ beschlossen. In seiner Sitzung am 12. Juni 2012 hat der Stadtrat die parallele Flächennutzungsplanänderung beschlossen.

Mehr…

Baumfällarbeiten in der Grünauer Straße

Die Grünauer Straße ist am Freitag, 15. Februar, von 12 bis 17 Uhr abschnittsweise wegen Baumfällarbeiten gesperrt. Konkret betroffen ist der Bereich zwischen den Einmündungen in die Ruhr- und in die Spreestraße. Die Sperrung gilt für den gesamten Verkehr, eine Umfahrung über das Industriegebiet ist ausgeschildert.

Mehr…

Vorlesestunde zum Mitmachen

Wegen der großen Nachfrage gibt es für Astrid-Lindgren-Fans eine Zusatzveranstaltung im Bücherturm: Heike Kielsmeier bietet am Samstag, 23. Februar, von 14 - 17 Uhr einen weiteren Nachmittag mit dem Titel "Pippi und Co." an. Die Veranstaltung ist für Kinder von 6 bis 10 Jahren geeignet, der Eintritt beträgt acht Euro (darin enthalten sind 2,50 € Materialkosten.) Bitte mitbringen: warme Socken und Kissen. Der Kurs findet im Vortragssaal im Rückgebäude des Bücherturms statt.

Mehr…

Autokran holt Bürocontainer der Stadtverwaltung

Autokran holt Bürocontainer der Stadtverwaltung

Für eineinhalb Jahre waren sie das Domizil für die Mitarbeiter des Personal- und Umweltamts der Stadt Neuburg. Nach dem Umzug zurück ins Rathaus haben die mobilen Bürocontainer im Burgwehrgarten nun ausgedient und werden wieder abgebaut.

Mehr…

König der Herzen

König der Herzen

Der König ist vom Pferd gefallen und liegt im Sterben. Der Thronfolger aber hat sich gerade unsterblich in eine Muslima verliebt – und erwägt ernsthaft zu konvertieren. Dem Königreich droht ein „Clash of Cultures“ auf höchster Ebene. Der karrieregeile Premierminister und der nicht minder machtgierige Oppositionsführer überbieten einander in Strategien, die drohende Eheschließung zu verhindern – oder sie zumindest für sich zu nutzen. Die menschlichste Position in diesem Machtmonopoly vertritt ausgerechnet der Erzbischof von Canterbury.

Mehr…

Lesung „Hans Scholl“ im Bücherturm

Am kommenden Montag, 25. Februar, kommt Barbara Ellermeier in den Neuburger Bücherturm. Auf Einladung der Volkshochschule, der Stadtbücherei und des Stadtmuseums Neuburg stellt sie dort um 19:30 Uhr ihr Buch über Hans Scholl vor. Der Eintritt zur Lesung beträgt sieben Euro.

Mehr…

Bebauungsplan „Jahnstraße Süd“ aufgestellt

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 20.02.2013 beschlossen, einen Bebauungsplan „Jahnstraße Süd“ aufzustellen.

Mehr…

DON KARLOS

DON KARLOS

Friedrich Schiller hat in „Don Karlos“ (= originale Schiller-Schreibweise von Karlos mit K) mehrere große Themen zu einem sehr komplexen Ganzen verwebt: eine tödlich-hoffnungslose Liebesgeschichte, einen verzweifelt-ausweglosen Vater-Sohn-Konflikt, die Opferbereitschaft einer wahren Freundschaft sowie der Kampf des Individuums um Befreiung von Despotismus und Inquisition.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail