Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv > 2014 > Februar

Februar

Pressemitteilungen Februar 2014

5.000 Euro für Neuburger Vereine

5.000 Euro für Neuburger Vereine

Unternehmerischer Erfolg und Spendenbereitschaft müssen nicht zwangsläufig zusammengehören. Im Falle von Johann J. Hovan bildet beides aber schon immer eine Einheit. Seit mittlerweile sechzehn Jahren betreibt Hovan das Mc Donald`s Restaurant am Südpark und vom ersten Tag an gibt es großzügige Spenden für unterschiedlichste Neuburger Einrichtungen. Am Mittwochvormittag übergab der Unternehmer im Beisein von OB Dr. Bernhard Gmehling einen weiteren Spendenscheck.

Mehr…

Karlsplatz-Linde musste gefällt werden

Karlsplatz-Linde musste gefällt werden

Eine routinemäßige Untersuchung des altehrwürdigen Baumbestandes am Karlsplatz hat ergeben, dass die direkt an der Ecke zur Provinzialbibliothek stehende Linde extrem bruchgefährdet ist. Der stattliche Baum reagierte bei einer Zugprobe am Donnerstagmorgen mit deutlich hörbarem Knarren und sichtbaren Bewegungen.

Mehr…

Zanki Fransenohr und Mimis Geheimnis

Zanki Fransenohr und Mimis Geheimnis

Kleine Theaterfreunde ab sechs Jahren dürfen sich am Mittwoch, 12. Februar, um 15 Uhr im Neuburger Stadttheater auf zwei freche Kater freuen: Zanki Fransenohr, der abgerissene Straßenkater und Fredo, die verwöhnte Hauskatze treffen in dem turbulenten Theaterstück ausgerechnet in Griechenland aufeinander. Gegen seinen Willen ist Fredo von seinem Herrchen nach Kreta in den Urlaub mitgenommen worden.

Mehr…

Steuerfälligkeit bitte nicht vergessen!

Die Grund- und Gewerbesteuer für das 1. Rechnungsvierteljahr ist am 15. Februar zur Zahlung fällig. Die Stadtkasse bittet um rechtzeitige Zahlung. Bei Einzahlungen, die nach dem 20. Februar eingehen, müssen Säumniszuschläge, gegebenenfalls auch Mahn- und Einhebegebühren berechnet werden. Eventuelle Rückfragen beantwortet der zuständige Kassensachbearbeiter Stephan Graf. Tel.: 08431 / 55-255, e-mail: stephan.graf@neuburg-donau.de

Mehr…

Neuauflage für das Hofgartenfest

Die Premiere des Neuburger Hofgartenfestes im Mai 2012 war ein echter Publikumsmagnet und schrie schon damals nach Wiederholung. Aufgrund der äußerst guten Resonanz organisieren der Stadtmarketing Neuburg an der Donau e. V. und die Stadt Neuburg erneut das dreitägige Freilicht-Festival in der schönen Parkanlage am Fuße des Neuburger Schlosses.

Mehr…

Bekanntmachung der Sitzung des Beschwerdeausschusses für die Wahl des Oberbürgermeisters und des Stadtrats am Sonntag, 16. März 2014

Die Sitzung des Beschwerdeausschusses findet statt am Montag, 17. Februar 2014 um 15 Uhr im Gebäude der Regierung von Oberbayern, Maximilianstr. 39, Maximiliansaal, Zimmer-Nr. 6201, 80538 München.

Mehr…

Die ersten drei Luftballons flogen über 130 km

Die ersten drei Luftballons flogen über 130 km

Es ist ein Wettbewerb, der vor allem von Wind und Wetter bestimmt wird. Die Luftballons von Valerio Pilagatti (9 Jahre, 138 km), Tim Weinand (4 Jahre, 135 km) und Alexander Katzki (8 Jahre, 133 km), die sie anlässlich des Kindernachmittags beim Neuburger Volksfest steigen ließen, trug der Wind nämlich alle über 130 km weit nach Triftern und Pfarrkirchen im Regierungsbezirk Niederbayern.

Mehr…

„Tretminen“ auf dem Gehsteig

„So ein Mist!“ Wohl kaum jemand, der nicht mit diesem Ausruf reagiert, wenn er plötzlich auf dem Bürgersteig oder einer Wiese in die unschöne und alles andere als wohlriechende Hinterlassenschaft eines Hundes tritt. Natürlich kann das Tier nichts dafür, wohl aber der Halter, der den Hundkot seines Vierbeiners beim „Gassigehen“ zu entfernen hat. Mitarbeiter der Stadt Neuburg stellen in letzter Zeit leider eine deutliche Zunahme der Verunreinigung von Straßen, Gehwegen, Grünanlagen etc. durch Hundekot fest.

Mehr…

Dem OB ging es an den Kragen

Dem OB ging es an den Kragen

Wenn OB Dr. Bernhard Gmehling kurz nach acht das Rathaus betritt, wartet normalerweise eine Tasse Kaffee und die Tagespresse oder der erste anstehende Termin auf ihn. Einmal im Jahr ist allerdings alles anders. Dann lauert ihm nämlich seine Sekretärin Helga Murr mit Schere bewaffnet aus dem Hinterhalt auf.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail