Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv

Pressearchiv

Alle Pressemitteilungen der Stadt Neuburg an der Donau

Neue Spielzeit im Stadttheater

Neue Spielzeit im Stadttheater

Mit der blühenden Melodik und dem überschäumenden Witz von Jacques Offenbachs Klassiker „Orpheus in der Unterwelt“ eröffnet das Neuburger Stadttheater am Montag, 28. September um 20 Uhr die neue Spielzeit. Die turbulente Operette verkehrt den antiken Stoff ins Komisch-Parodistische, bitterböse Seitenhiebe gegen bürgerliche Scheinmoral sowie einer „öffentlichen Meinung, der sich sogar die Obrigkeiten beugen müssen“ machen den Stoff äußerst modern. Offenbachs Musik hingegen lebt den Geist des Fin de Siècle, insbesondere die rauschhaften Rhythmen des Can Can vermitteln unbändige Lebenslust und pralle Erotik.

Mehr…

Virtuosität und Sinnlichkeit

Virtuosität und Sinnlichkeit

Für den britischen Independent ist Maurice Steger „der weltweit führende Blockflötenvirtuose“. Jetzt kommt der „Paganini der Blockflöten“ im Rahmen der 68. Neuburger Barockkozerte am Samstag, 10. Oktober um 20 Uhr zum ersten Mal nach Neuburg in den Kongregationssaal und präsentiert ein vielversprechendes Programm und musikalische Meisterwerke.

Mehr…

Fußball-Bürgermeister beim Alpencup

Fußball-Bürgermeister beim Alpencup

Nach Deutschland und Österreich war zur dritten Auflage Südtirol Gastgeber des Fußballturniers „Alpencup“. Im malerisch gelegenen Neumarkt trafen am vergangenen Samstag die Bürgermeister-Nationalmannschaften aus fünf Ländern aufeinander. Italien, Österreich, Slowenien und Südtirol stellten Teams und auch Deutschland war mit einer eigenen Elf vertreten. Mit zwei Unentschieden und zwei Siegen reichte es für die deutsche Mannschaft um Kapitän OB Dr. Bernhard Gmehling für den zweiten Platz. Den Alpencup-Pokal 2015 durfte im altehrwürdigen Pilgerhospiz „Klösterle“ die italienische Bürgermeister-Azzurri entgegennehmen.

Mehr…

Doppelte Premiere zum Schulstart

Doppelte Premiere zum Schulstart

Für mehr als 100.000 bayerische ABC-Schützen begann am Dienstag der sogenannte Ernst des Lebens. An der Neuburger Schwalbangerschule war für 73 Schülerinnen und Schüler sogar eine doppelte Premiere angesagt. Den ersten Schultag erlebten die Erstklässler nämlich an einer komplett neu gebauten Schule und das war hier zuletzt 1968 der Fall. In den vergangenen drei Jahren entstand für mehr als 11 Millionen Euro eine moderne, helle und bestens ausgestattete Grundschule der Stadt Neuburg. Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling ließ es sich nicht nehmen, diesen besonderen Tag gemeinsam mit den Kindern und ihren Eltern zu erleben.

Mehr…

Änderung des Bebauungsplanes „Geißgarten“

Änderung des Bebauungsplanes „Geißgarten“

Die Auslegungsfrist für die öffentliche Auslegung fand im Zeitraum vom 13.08.2015 bis einschließlich 15.09.2015 statt. Hiermit wird bekannt gegeben, dass die Frist nunmehr bis einschließlich 13.10.2015 verlängert wird.

Mehr…

Schulbusaufsichten und Schulweghelfer gesucht

Schulbusaufsichten und Schulweghelfer gesucht

Die Stadt Neuburg sucht zum Schulstart Vertretungen für Schulweghelfer und Schulbusaufsichten im gesamten Stadtgebiet. Einsatzzeit ist Montag bis Freitag in den Morgenstunden sowie zur Mittagszeit.

Mehr…

So schmeckt die Kartoffel

Sie gilt weltweit als Basisnahrungsmittel und fällt in Deutschland unter die Rubrik „Sättigungsbeilage“. Beide Begriffe klingen nicht wirklich ansprechend für eine Erdfrucht, die eben nicht nur sättigt, sondern vor allem durch Güte und Vielfalt überzeugt. Kartoffeln kann man kochen, pürieren, frittieren, backen, braten und sogar Brot oder Schnaps daraus machen. Kurzum, sie ist eine echt tolle Knolle. Auf dem Neuburger Wochenmarkt wird ihr zu Ehren am Samstag, 17. Oktober, ein eigener Aktionstag veranstaltet.

Mehr…

Führerschein für die Motorsäge

Führerschein für die Motorsäge

Sechs Männer der städtischen Betriebe haben letzte Woche intensive und anstrengende Schulungstage hinter sich gebracht. Im Rahmen eines 40-stündigen Lehrgangs wurde ihnen der sichere und wirtschaftliche Umgang mit der Motorsäge vermittelt. Aufgrund der gestiegenen Anforderungen bei der umfassenden Baumpflege im Stadtbereich war es dringend erforderlich geworden, eigenes fachkundiges Personal auszubilden. Am Ende des Lehrgangs stand eine praktische und schriftliche Prüfung an, die alle Stadtarbeiter mit sehr guten Ergebnissen bestanden haben.

Mehr…

Krippen für den Weihnachtsmarkt

Krippen für den Weihnachtsmarkt

Vor fünf Jahren hatte Angelika Burghart vom städtischen Ordnungsamt die Idee, den Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz mit einer Ausstellung in der Markthalle zu bereichern. Die damals seit langem verwaisten Glasvitrinen im ersten Obergeschoss wurden mit viel Engagement und in liebervoller Detailarbeit herausgeputzt und mit Werken des Südtiroler Schnitzers Anselmo Plancker bestückt. Die Schau erfreute sich regen Zulaufs und so gab es auch in den Folgejahren unterschiedliche Themenausstellungen. Dabei ging es um altes Spielzeug, Engerl oder auch Teddybären aller Art. Mittlerweile ist das Zusatzangebot etabliert und gehört fest zum Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz.

Mehr…

Ferienbaustellen ab Montag

Ferienbaustellen ab Montag

Ab kommenden Montag, 24. August, bis einschließlich Freitag, 28. August, ist die Theresienstraße halbseitig gesperrt. Während dieses Zeitraums ist der komplette Straßenzug nur stadtauswärts befahrbar. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert. Grund für die fünftägige Maßnahme sind dringende Kanalanschlussarbeiten.

Mehr…

Aufstellung des Bebauungsplanes „Kreut-Am Krametsberg“ und Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes „Kreut-Am Krametsberg“ und Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 28. Juli 2015 einen Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Kreut-Am Krametsberg“ für die Ausweisung eines Gewerbegebietes gefasst und gleichzeitig für denselben Bereich die parallele Flächennutzungsplanänderung beschlossen.

Mehr…

Nach dem Marathon folgt das Fußballspiel

Nach dem Marathon folgt das Fußballspiel

Für die Neuburger Sommerakademie ist es schon längst ein Sommer der sportlichen Höchstleistungen: Spielen die Musiker am Mittwoch nahezu 5 Stunden bei glühender Hitze im Kongregationssaal einen Kammermusikmarathon, so werden Dozenten, Teilnehmer und Freunde der Akademie bereits am Donnerstag, 13. August, wieder zum traditionellen Freundschaftsspiel gegen eine gut gerüstete Stadtmannschaft erwartet.

Mehr…

Erster Neuburger Kammermusikmarathon

Erster Neuburger Kammermusikmarathon

Nicht nur von den Musikern, auch vom Publikum der Neuburger Sommerakademie wird am Mittwoch, 12. August, viel Disziplin verlangt: Schließlich erwartet allesamt ein fast fünfstündiges Musikprogramm, in dem die Meilensteine der Kammermusik präsentiert werden. Ab 18.30 startet das Kulturevent im Kongregationsaal mit Robert Schumanns Klavierquintett, es folgen Stücke von Chopin, Rachmaninoff, Prokofieff, J.S. Bach, Mozart und Paganini, doch auch etwas unbekanntere Kompositionen, beispielsweise eine Tarantella von David Popper oder die A-Dur Sonate von Cesar Franck stehen auf dem Programm.

Mehr…

Programm für den Weihnachtsmarkt gesucht

Programm für den Weihnachtsmarkt gesucht

Ungeachtet der Jahreszeit und der sommerlichen Temperaturen laufen im Stadtmarketing die Programmplanungen für den Weihnachtsmarkt am Schrannenplatz an. In den vergangenen Jahren wurde das Angebot deutlich ausgeweitet und viel Neues gewagt. Auch heuer setzt das Organisationsteam auf neue Angebote und nimmt deshalb ab sofort Bewerbungen entgegen.

Mehr…

Jazzlegende Klaus Ignatzek im Stadtheater

Jazzlegende Klaus Ignatzek im Stadtheater

Wollte man eine Enzyklopädie der europäischen Jazzmusik verfassen, würde Klaus Ignatzek ein besonders umfangreicher Eintrag gebühren. Der Ausnahmepianist wird nicht grundlos zu den führenden Tastenkünstlern dieses Kontinents gezählt. Mit mehr als 50 CD- und Platteneinspielungen hat er Kritiker wie Zuhörer gleichermaßen begeistert. Im Rahmen der Neuburger Sommerakademie tritt der am Dienstag, 11. August, um 20 Uhr im Stadttheater auf. Das Publikum darf sich auf virtuoses Können, eigenes Profil und energiegeladene Inspiration freuen.

Mehr…

Mit Klassik in die zweite Akademiewoche

Mit Klassik in die zweite Akademiewoche

Kaum ist die Alte Musikwoche der Neuburger Sommerakademie mit einem umjubelten Teilnehmerabschlusskonzert zu Ende gegangen, reisen jetzt die klassischen Musiker nach Neuburg. Am Sonntagabend, 9. August, beginnt die Klassikwoche um 20 Uhr mit einem Konzert der Dozenten im Kongregationssaal.

Mehr…

Von der bukolischen Landschaft bis zum Jüngsten Gericht

Von der bukolischen Landschaft bis zum Jüngsten Gericht

Die Staatsgalerie im Residenzschloss von Neuburg an der Donau verfügt über eine der großen und bedeutenden Sammlungen Flämischer Barockmalerei. Am kommenden Montag, 10. August, öffnet das Schloss um 18 Uhr seine Museumstüren für einen Vortrag von Prof. Dr. Andreas Kühne.

Mehr…

Fieranten können sich jetzt bewerben

Fieranten können sich jetzt bewerben

Obwohl während der Sommerferien die Wenigsten an die kalte Jahreszeit und an weihnachtliche Vorfreuden denken, laufen derzeit die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Neuburger Schrannenplatz an. Für den Neuburger Traditionsmarkt im Herzen der Innenstadt zeichnen seit sieben Jahren der Verein Stadtmarketing und die Stadt Neuburg verantwortlich.

Mehr…

Gospelkonzert in der Hofkirche

Gospelkonzert in der Hofkirche

Erstmals seit ihrem 37jährigen Bestehen hat die diesjährige Neuburger Sommerakademie einen Gospelkurs angeboten und mit Andre Monde de Lang einen Dozenten gewonnen, der mit ganzem Herzen diese traditionelle Kirchenmusik afroamerikanischer Gemeinden zu vermitteln versteht.

Mehr…

Ein Abschiedsgruß der Alten Musik

Ein Abschiedsgruß der Alten Musik

Die Alte Musik verabschiedet sich auch in diesem Jahr wieder mit einem großen Teilnehmerabschlusskonzert, dass im Rahmen der Neuburger Sommerakademie am Freitag, 7. August stattfinden wird. Ab 19 Uhr stellen sich die angehenden Profimusiker der besonderen Herausforderung, das Gelernte der vergangenen Woche auf der großen Bühne des Kongregationssaals zu präsentieren.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail