Sie sind hier: Startseite > Rathaus > Pressebereich > Pressearchiv

Pressearchiv

Alle Pressemitteilungen der Stadt Neuburg an der Donau

Neuburger Stadtradeln 2016

Neuburger Stadtradeln 2016

Endlich ist es wieder soweit! Die Stadt Neuburg nimmt auch in diesem Jahr wieder am Stadtradeln teil. STADTRADELN ist eine bundesweite Aktion des Klimabündnisses, die darauf aufmerksam macht, dass das Fahrrad ein ideales Verkehrsmittel ist – wo immer man unterwegs ist!

Mehr…

Schachnovelle zum Figurentheater

Schachnovelle zum Figurentheater

Die Schachnovelle erschien im Dezember 1941 und gehört zu Stefan Zweigs bekanntesten Werken. Nun hat sich die Bühne Cipolla daran gemacht, das Meisterwerk für die Theaterbühne zu adaptieren. Herausgekommen ist ein dichtes, faszinierendes Figurentheater, das nicht nur durch die Figuren, Masken und Puppen selbst, sondern auch durch die Eigenkompositionen Gero Johns und durch das virtuose Spiel von Sebastian Kautz fesselt. Am Samstag, 28. Mai, ist das Theaterstück um 20 Uhr im Rahmen der Figurentheatertage im Stadttheater Neuburg zu sehen.

Mehr…

Stadtmarketing knackt die 300

Stadtmarketing knackt die 300

Nach zwei Jahren intensiver Vorarbeit kam es 2003 zur Gründung des Neuburger Stadtmarketingvereins. Dabei war es von Anfang an Hauptaufgabe, Neuburg als Marke zu etablieren. Die erfolgreiche Vereinsarbeit des im landesweiten Vergleich bestens aufgestellten Vereins spiegelt sich auch in den Mitgliederzahlen. So konnten die anfangs nicht ganz 100 Mitglieder im Laufe der Zeit mehr als verdreifacht werden. Am Dienstagmittag unterzeichnete Manfred Hoffmann im Namen des Traditionsunternehmens Hoffmann Mineral im Rathaus den 300. Mitgliedsantrag.

Mehr…

Steuerfälligkeit nicht vergessen

Steuerfälligkeit nicht vergessen

Die Grund- und Gewerbesteuer sowie die Abwassergebühr für das 2. Rechnungsvierteljahr sind am 15. Mai zur Zahlung fällig. Die Stadtkasse bittet um rechtzeitige Zahlung. Bei Einzahlungen, die nach dem 20. Mai eingehen, müssen Säumniszuschläge, gegebenenfalls auch Mahn- und Einhebegebühren berechnet werden.

Mehr…

Aufstellung des Bebauungsplans Eulatal

Aufstellung des Bebauungsplans Eulatal

Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hat in seiner Sitzung am 13. April 2016 die vorliegende Planung für die Aufstellung des Bebauungsplanes „Eulatal“ mit Satzung und Begründung gebilligt und die Verwaltung beauftragt, die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

Mehr…

Märchenhafte Oper für die ganze Familie

Märchenhafte Oper für die ganze Familie

Es ist ein kleines Jubiläum, wenn die Fadenspieler am Freitag, 27. Mai, um 20 Uhr die Neuburger Figurentheatertage eröffnen. Zum 25. Geburtstag zeigt die kreative und äußerst spielfreudige Truppe ein zauberhaftes Märchen als Puppenspiel-Opernaufführung im Neuburger Stadttheater. „Die Kluge“ ist eine Oper von Carl Orff, die das Märchen der Brüder Grimm „Die kluge Bauerntochter“ zur Vorlage hat und sich an die ganze Familie richtet.

Mehr…

Tausende Euro Sachschaden

Tausende Euro Sachschaden

In diesem Ausmaß bleibt es in der gesamten Region ein Neuburger Phänomen. Wer im Neuburger Stadtgebiet unterwegs ist, kann der Buchstabenkombination „FCB“ kaum entgehen. Das Kürzel steht logischerweise für den FC Bayern München. Ob als Schmiererei oder Aufkleber, kaum ein Verkehrsschild, Parkscheinautomat, Laternenmast, Abfalleimer oder Stromkasten ist nicht in Mitleidenschaft gezogen. Aber nicht nur öffentliche Flächen, sondern auch private Hauswände, Regenablaufrinnen und Schilder werden rücksichtslos beklebt und besprüht. Die Kosten für das arbeitsintensive Entfernen sowie Ersatzbeschaffungen liegen für die Stadt Neuburg Jahr für Jahr bei weit über 10.000 Euro und müssen von der Allgemeinheit getragen werden. Das Ordnungsamt macht erneut deutlich, dass es sich keinesfalls um einen Kavaliersdelikt oder Spaß handelt, sondern um eine Sachbeschädigung, die in jedem Fall zur Anzeige gebracht wird.

Mehr…

Kindertheater im Bücherturm

Kindertheater im Bücherturm

Am kommenden Freitag, 29. April, gastiert das Theater Knuth mit dem Kinderstück „Prinzessin Piparella und die 24 Ritter“ im Neuburger Bücherturm. Los geht’s nachmittags um 16 Uhr bei einer Aufführungsdauer von rund 45 Minuten. Der Eintritt zur Veranstaltung für Kinder ab drei Jahren kostet drei Euro. Reservierung sind möglich unter Tel.: 08431 / 64 23 92.

Mehr…

Drei Straßensperrungen ab Montag

Drei Straßensperrungen ab Montag

Das städtische Ordnungsamt informiert, dass ab kommenden Montag, 18. April drei Straßenabschnitte im Neuburger Stadtgebiet vollständig gesperrt sind. In der Jahnstraße in Neuburg-Nord beginnt der umfangreiche Vollausbau, der ab der Anfang Mai auch die Straße Am Geißgarten betreffen wird. Die in zwei Bauabschnitte unterteilte Maßnahme soll bis Ende Juli abgeschlossen sein. Eine Zufahrtsmöglichkeit für Anwohner wird gewährleistet.

Mehr…

Sinnlich-groteskes Puppenspiel

Sinnlich-groteskes Puppenspiel

Inspiriert von Hieronymus Boschs spätmittelalterlichen Gemälde „Der Garten der Lüste“ präsentiert mit Marc Schnittger - einer der bekanntesten Puppenbauer und Puppenspieler Deutschlands - am Sonntag, 29. Mai, um 19 eine fantastische Kombination aus Figurentheater, Schauspiel und Klangwelt im Stadttheater Neuburg.

Mehr…

Infos zur gesunden Ernährung

Infos zur gesunden Ernährung

Der Neuburger Wochenmarkt besticht seit vielen Jahren durch Regionalität, Frische und Vielfalt. Begleitend zu den facettenreichen Warenangeboten gibt es ab sofort auch Vorträge zur gesunden Ernährung. Den Auftakt bildet am kommenden Samstag, 16. April, eine kompakte Infoveranstaltung zum Thema „Gesunde Fette und Öle“. Ernährungsexpertin Rosi Hausladen informiert und geht auch auf Fragen der Besucher ein. Los geht’s bei freiem Eintritt um 9:30 Uhr im Erdgeschoss der Markthalle.

Mehr…

Mit „Glück“ in die Theaterpause

Mit „Glück“ in die Theaterpause

Mit der französischen Komödie „Glück“ gehen die Starken Stücke am Mittwoch, 13. April und Donnerstag, 14. April in die wohlverdiente Sommerpause. Passend zur wieder erfolgreich absolvierten und stets gut besuchten Theatersaison, beschäftigt sich die aktuelle Produktion der Münchner Tournee nicht nur mit der Suche nach dem großen Glück, auch erweisen sich die beiden Hauptdarsteller – Peter Bongartz und Barbara Wussow – als echter Glücksgriff.

Mehr…

Gewerbegebiet Schleifmühlweg

Gewerbegebiet Schleifmühlweg

Der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Gewerbegebiet Schleifmühlweg“ wurde bereits am 26. Oktober 2011 gefasst. Nach Diskussion zahlreicher Erschließungs- und Umgriffsvarianten, Eigentümerbefragungen und Grundstücksverhandlungen in den letzten Jahren hat der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss nunmehr in seiner Sitzung am 17. Februar 2016 den beiliegenden Entwurf des Bebauungsplans für die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Abs. 1 BauGB beschlossen.

Mehr…

Art Experiment im Rathausfletz

Art Experiment im Rathausfletz

Bestimmte Strukturen sichtbarer zu machen ist das Ziel der Ausstellung der Städtischen Galerie Neuburg im Rathausfletz, die am kommenden Sonntag, 17. April, um 11.30 Uhr durch Bürgermeister Rüdiger Vogt eröffnet wird. Der Schriftsteller Michael von Benkel führt in die Ausstellung ein.

Mehr…

Zeugnis von Ludwig Ganghofer aufgetaucht

Zeugnis von Ludwig Ganghofer aufgetaucht

Für den bekannten Schriftsteller Ludwig Ganghofer war die Schulzeit am Neuburger Gymnasium eine prägende Zeit. So finden sich in seinen Heimatromanen immer wieder Knüpfpunkte zum Schul- und Seminarleben in der Ottheinrichstadt. Darüber hinaus war Neuburg an der Donau auch der Ort, an dem Ganghofer seine ersten Gehversuche als Schriftsteller unternahm. Der Historische Verein ist seit Donnerstag im Besitz eines schriftlichen Belegs, der den Schüler Ludwig Ganghofer samt seiner Leistungen im Schuljahr 1868/69 nachweist. Rita Kragler hatte das Zeugnis zuhause beim Stöbern entdeckt und jetzt an den Historischen Verein übergeben.

Mehr…

400 Warnwesten für mehr Sicherheit

400 Warnwesten für mehr Sicherheit

Kinder gelten als die schwächsten Teilnehmer im modernen Straßenverkehr und bedürfen eines besonderen Schutzes. Verkehrsreferent Bernhard Pfahler nahm sich diesem Auftrag an und initiierte den Ankauf von auffälligen Warnwesten für alle Neuburger Kindergärten und weitere Einrichtungen. Am Donnerstagmorgen konnten 400 Westen in auffälliger Signalfarbe an die Vertreter der Kitas übergeben werden. Die noch junge Stiftung für Neuburger hat sich bereiterklärt, den Kostenaufwand von rund 2.500 Euro zu übernehmen.

Mehr…

Kunstauktion im Stadttheater

Kunstauktion im Stadttheater

Die Veräußerung der von Rolf Kurt Kessler angesammelten Kunstobjekte sorgte in den vergangenen Wochen für reichlich Gesprächsstoff in Neuburg. Neben vereinzelten kritischen Stimmen zeigte sich eine Vielzahl von Interessenten begeistert von der dreiwöchigen Verkaufsausstellung „Kunst und Kuriositäten“ im Neuburger Rathausfletz. So kam in kurzer Zeit ein Erlös von mehr als 20.000 Euro zusammen, der jetzt der Realisierung eines Kunstdepots zu Gute kommt. Der Kulturausschuss hatte zu Jahresbeginn beschlossen, dass nach der Ausstellung auch eine Auktion stattfindet, die der Bevölkerung abschließend die Gelegenheit geben soll, Objekte aus dem vielfältigen Nachlass zu erwerben. Diese findet am kommenden Samstag, 9. April, im Neuburger Stadttheater statt. Alle Interessierten sind bei freiem Eintritt herzlich eingeladen.

Mehr…

Junge Pfalz bleibt starker Verbund

Junge Pfalz bleibt starker Verbund

Über drei Jahrhunderte hinweg bestand das Fürstentum der „Jungen Pfalz“ mit Neuburg als Residenzstadt und einem zersplittertem Territorium von der schwäbischen oberen Donau über Franken bis zur nördlichen Oberpfalz. In Erinnerung an das ehemals eigenständige Staatsgebiet gibt es mit der Vereinigung „Die Junge Pfalz in Bayern“ seit knapp 20 Jahren einen Zusammenschluss der ehemaligen Pfalz-Neuburger Städte und Märkte. Am Mittwochvormittag fand im Sitzungssaal des Rathauses ein Treffen mit Vertretern aus den Partnergemeinden statt.

Mehr…

Riesen und Zwerge in Neuburg

Riesen und Zwerge in Neuburg

Am kommenden Freitag, 8. April, liest die bekannte Neuburger Märchenerzählerin ihre „Neuburger Geschichten von Riesen und Zwergen“. Die spannenden Geschichten mit viel Lokalkolorit sind um 16 Uhr im Bücherturm zu hören.

Mehr…

Bayerischer Krimi im Bücherturm

Bayerischer Krimi im Bücherturm

Sie gilt als eine der bekanntesten deutschsprachigen Heimatkrimi-Autorinnen und macht mit ihrem neuesten Werk demnächst Station in Neuburg an der Donau. „Das stille Gift“ heißt das neueste Werk von Nicola Förg, die mit ihren bayerischen Kriminalgeschichten seit Jahren eine große Leserschar begeistert. Am kommenden Mittwoch, 13. April, 19 Uhr, stellt die Allgäuerin ihr neues Buch im Bücherturm vor.

Mehr…

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail