Sie sind hier: Startseite > Kultur > Bildende Kunst > Bayerische Schlösserverwaltung

Bayerische Schlösserverwaltung

Pfalzgraf Ottheinrich (1502-1559) ließ das prächtige Renaissanceschloss als Residenz des 1505 gegründeten Fürstentums Pfalz-Neuburg errichten. Einzigartig sind die in Sgraffitotechnik dekorierte Hoffassade und die von Hans Bocksberger 1543 ausgemalte Schlosskapelle, der früheste protestantische Kirchenraum Deutschlands.

neuburg_schloss.jpg

Wir machen Neuburg
lebenswert, weil …
… man in unserem Schloss
kostbare Schätze
aus Barock und
Renaissance entdecken kann!

Dauerausstellungen

Staatsgalerie Neuburg – Flämische Barockmalerei
(Zweigmuseum der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen)

Kirchlicher Barock – Die Paramente der Stiftung Ursulinerfonds

Archäologie-Museum Schloss Neuburg
(Zweigmuseum der Archäologischen Staatssammlung)

Information und Kontakt

Schlossverwaltung Neuburg
Residenzstraße 2
86633 Neuburg an der Donau

Telefon 0 84 31/64 43-0
www.schloesser.bayern.de

Öffnungszeiten

April bis September 9-18 Uhr
Oktober bis März 10-16 Uhr
Montags geschlossen
Geschlossen am: 1.1., Faschingsdienstag, 24.12., 25.12., 31.12.

Artikelaktionen