Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2009 > Großer Zapfenstreich am 5. Oktober auf dem Karlsplatz
Ausstellung #86633
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ausstellung-86633/image_portlet

Besuchen Sie die Ausstellung vom 29.9. bis 27.10.2019 im Rathausfletz

mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Großer Zapfenstreich am 5. Oktober auf dem Karlsplatz

Pressemitteilung vom 10.08.2009 | 50 Jahre Bundeswehr in Neuburg

Die Bundeswehr und die Stadt Neuburg an der Donau feiern im Jahr 2009 ein halbes Jahrhundert partnerschaftliches Miteinander. Ein besonderer Höhepunkt im gemeinsamen Jahresprogramm wird im Herbst auf dem Karlsplatz in der Neuburger Altstadt stattfinden. Generalleutnant Klaus-Peter Steglitz wird im Beisein zahlreicher Ehrengäste den sogenannten Großen Zapfenstreich abnehmen.

Stadt und Bundeswehr ist es gelungen, zu diesem ganz besonderen Ereignis, den Ministerpräsidenten des Freistaates Bayern, Herrn Horst Seehofer, zu gewinnen. Neben dem höchsten Vertreter des Landes wird auch der Staatssekretär aus dem Bundesverteidigungsministerium, Christian Schmidt, anwesend sein. Entgegen der bisherigen Planung findet die feierliche Zeremonie nicht am 28. September, sondern am Montag, 5. Oktober statt.

Bevölkerung ist herzlich eingeladen

OB Dr. Bernhard Gmehling und Kommodore Andreas Pfeiffer betonten bei einer Besprechung im Rathaus, dass insbesondere die Bürgerinnen und Bürger sowie ehemalige Bundeswehrangehörige herzlich Willkommen sind. Beginn des Zeremoniells wird gegen 20:30 Uhr sein. Es wird bereits heute darauf hingewiesen, dass am Tag der Veranstaltung der Bereich rund um den Karlsplatz gesperrt werden muss. Durchgeführt wird der Große Zapfenstreich vom Wachbataillon des Bundesministeriums für Verteidigung.  Die musikalische Umrahmung übernimmt das Luftwaffenmusikkorps aus Neubiberg.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail