Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2010 > McDonald`s Spendenmarathon 2009
Ausstellung #86633
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ausstellung-86633/image_portlet

Besuchen Sie die Ausstellung vom 29.9. bis 27.10.2019 im Rathausfletz

mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

McDonald`s Spendenmarathon 2009

Pressemitteilung vom 03.02.2010 | Mehr als 5.000 Euro für zwölf Neuburger Einrichtungen – Feuerwehr schließt das Jahr ab

Dass Johann J. Hovan als Betreiber des Neuburger McDonald`s am Südpark ein Herz für Neuburg hat, beweist der Franchisenehmer bereits seit der Eröffnung des beliebten Restaurants vor 12 Jahren. Von Anfang an besuchte er zum Jahresende den Oberbürgermeister und überbrachte einen ansehnlichen Spendenscheck für soziale Einrichtungen in der Ottheinrichstadt. Nach dem Umbau Ende 2006 und der Eröffnung des neuen McCafè wollte Hovan ein weiteres Zeichen seiner Verbundenheit zu den Neuburgern zeigen und startete ein besondere Spendenaktion.

So werden von Januar bis Dezember von jedem verkauften Happy Meal 10 Cent abgezweigt und zu Beginn des darauffolgenden Monats einer sozialen Einrichtung in Neuburg übergeben. Die Stadt Neuburg übernimmt dabei den Part des Vermittelns, sind doch die sozialen Einrichtungen hier bestens bekannt. OB Dr. Bernhard Gmehling sucht für alle zwölf Kalendermonate einen würdigen Spendenempfänger aus und stellt die Kontakte her. Ingesamt konnte das Jahr 2009 mit der stolzen Summe von 5.229 Euro abgeschlossen werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Neuburg machte jetzt das Empfänger-Dutzend voll. Am Mittwochvormittag übergab Hovan im Beisein von OB Dr. Bernhard Gmehling einen Scheck über 367 Euro an Stadtbrandinspektor Christian Braun. Dieser bedankte sich im Namen der Feuerwehr für die wertvolle Unterstützung: „Das Geld hilft uns, Gerätschaften zu erneuern und insbesondere auch unsere Jugendarbeit zu fördern.“

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail