Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2010 > Neuer Kanal und Flüsterasphalt für die Luitpoldstraße
Ausstellung #86633
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ausstellung-86633/image_portlet

Besuchen Sie die Ausstellung vom 29.9. bis 27.10.2019 im Rathausfletz

mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Neuer Kanal und Flüsterasphalt für die Luitpoldstraße

Pressemitteilung vom 24.02.2010 | Baustellen in den Oster- und Sommerferien

Die im vergangenen Jahr begonnenen Kanalsanierungsarbeiten in der Luitpoldstraße werden in den Osterferien fertig gestellt. Darauf einigten sich das städtische Bauamt sowie die Stadtwerke im jüngsten Abstimmungsgespräch. Darüber hinaus wird im August auch die Sanierung der Straßenfläche und der Bordsteine in Angriff genommen. Abschließend erhält die innerstädtische Verkehrsader eine sogenannte „Flüsterasphaltdecke“.

Die alten und laut Videountersuchung schadhaften Kanal- und Wasserleitungen in der Luitpoldstraße machen eine Sanierung unumgänglich. So werden in der Zeit von 29. März bis 10. April zwischen der Bullinger-Kreuzung und der Stadtberg-Auffahrt neue Kanalrohre verlegt. Dazu ist eine halbseitige Sperrung erforderlich, die aber den Verkehrsfluss von der Donau kommend ermöglicht.

Zeitgleich werden im Bereich Huber-Eck neue Wasserleitungen eingebaut. Im Rahmen dieser Arbeiten wird es eine Nacht lang zu einer Komplettsperrung der Elisenbrücke kommen. Schließlich soll die zweiwöchige Bauzeit genutzt werden, um vier Hausanschlüsse im Bereich zwischen der Rosen- und Pfalzstraße zu erneuern und nicht mehr benötigte Leitungen stillzulegen.

Straßennbau in den Sommerferien

In den großen Ferien steht dann vom 9. August bis 3. September eine umfangreiche Erneuerung der gesamten Straßenflächen von der Bullinger-Kreuzung bis zum Huber-Eck an. Dabei werden die Sinkkastenleitungen sowie die Bordsteine und Rinnen saniert. Abschließend erfolgt dann der Einbau des sogenannten „Flüsterasphalts“.

Dazu wird zunächst eine etwa sechs Zentimeter dicke Schicht abgefräst und eine Binderschicht aufgetragen. In einer ganztägigen Aktion kann dann die moderne Asphaltdecke aufgebracht werden. An diesem Tag ist eine Vollsperrung der Luitpoldstraße unumgänglich. Während der übrigen Bauzeit bleibt es bei einer halbseitigen Sperrung mit dem bekannten Ringverkehr in Fahrtrichtung Bullinger.

„Die anstehenden Arbeiten stellen zweifelsohne eine Belastung für alle Verkehrsteilnehmer dar, sind jedoch aufgrund ihrer Notwendigkeit unumgänglich“, meint OB Dr. Bernhard Gmehling und ergänzt: „Wir beschränken die jeweilige Sperrung auf das absolute Mindestmaß, um bei bestmöglichem Ergebnis eine schnelle Verkehrsfreigabe zu erreichen.“ Nach Abschluss der Arbeiten präsentiert sich Neuburgs „Hauptstraße“ in technisch einwandfreiem Zustand und neuem Glanz.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail