Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2011 > Die Stadtbücherei Neuburg im „SchwabenFindus“
Ausstellung #86633
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ausstellung-86633/image_portlet

Besuchen Sie die Ausstellung vom 29.9. bis 27.10.2019 im Rathausfletz

mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Die Stadtbücherei Neuburg im „SchwabenFindus“

Pressemitteilung vom 10.01.2011

Seit der bayerischen Landkreisreform von 1972 gehört Neuburg nicht mehr zum Regierungsbezirk Schwaben. Dieser Umstand hat das Team der Neuburger Stadtbücherei nicht davon abgehalten, dem „SchwabenFindus“ beizutreten, einem Zusammenschluss von jetzt elf öffentlichen Bibliotheken.

Leser des Bücherturms haben durch diesen Fernleihverbund nun die Möglichkeit, auf die Bestände u.a. der Stadtbibliotheken Donauwörth, Gersthofen und Nördlingen zuzugreifen. Geographisch reicht das Einzugsgebiet von Buchloe im Allgäu bis Oettingen im nördlichen Schwaben.

Insgesamt finden sich im gemeinsamen Katalog (im Internet unter www.schwabenfindus.de) ca. 290.000 Medien. Entleihbar sind davon allerdings nur Bücher. Zwei weitere Voraussetzungen für die Bestellung: Der gewünschte Titel darf selbst nicht im Bücherturm oder in der Ostend-Bücherei vorhanden sein und es darf sich nicht um Neuerwerbungen handeln, die erst seit weniger als einem Monat angeboten werden. Hierauf sollen die Büchereikunden vor Ort den ersten Zugriff besitzen.

Der neue Service der Stadtbücherei kostet pro Lieferung 2.- €; Bestellungen können zuhause über das Internet gesendet, aber auch vom Personal im Bücherturm durchgeführt werden.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail