Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2011 > Ostendstraße wird halbseitig gesperrt
Ausstellung #86633
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ausstellung-86633/image_portlet

Besuchen Sie die Ausstellung vom 29.9. bis 27.10.2019 im Rathausfletz

mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Ostendstraße wird halbseitig gesperrt

Pressemitteilung vom 12.04.2011 | Baustelle in den Osterferien

Seit zwei Wochen werden in der Ostendstraße Wasserleitungen verlegt, Kanal-Grundstückanschlüsse erneuert und defekte Gullys repariert. Die Arbeiten werden von der Stadt Neuburg, den Stadtwerken und den beauftragten Firmen zeitgerecht erledigt, weshalb eine Verkehrsfreigabe des Bereichs zwischen dem Kreisverkehr an der Sudetenlandstraße und der Einmündung in die Franz-Hoffmann-Straße bereits Mitte nächster Woche erfolgen kann. Abgeschlossen wird das Projekt mit der Aufbringung einer neuen Asphaltdecke.

Zweiter Abschnitt in den Osterferien

Ab kommenden Montag wird der nächste Sanierungsabschnitt in Angriff genommen. Zwischen der Einmündung in die Franz-Hoffmann-Straße und der Bahnunterführung werden dann ebenfalls Wasserleitungen erneuert. Dazu ist jedoch nur eine halbseitige Sperrung notwendig. Möglich bleibt eine Einbahnstraßenregelung von der Münchener Straße aus kommend. Die Umleitung für die Fahrzeuge aus dem Ostend ist ausgeschildert, eine Zufahrt für die Anwohner ist möglich. Nach Abschluss der Arbeiten erhält auch dieser Straßenabschnitt eine neue Asphaltschicht.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail