Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2012 > Halteverbot in der Amalienstraße
Ausstellung #86633
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ausstellung-86633/image_portlet

Besuchen Sie die Ausstellung vom 29.9. bis 27.10.2019 im Rathausfletz

mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Halteverbot in der Amalienstraße

Pressemitteilung vom 06.08.2012 | Engstelle für den Stadtbus

Die Vollsperrung der Theresienstraße macht eine Umleitung des Stadtbusses über die Altstadt notwendig. Die Engstelle in der Amalienstraße zwischen dem Altstadtcafe und der Peterskirche ist für den großen Bus der Linie 3 nicht passierbar. Um den nötigen Platz zu schaffen, erlässt das städtische Ordnungsamt ein einseitiges Halteverbot auf der Seite der Kirche.

Halteverbot in der Amalienstraße

Es wird eng in der Amalienstraße

Das Verbot gilt bis zum Ende der Baumaßnahmen in der Theresienstraße gegen Mitte September. Es ist beschränkt auf die Busfahrzeiten: Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 19 Uhr und am Samstag von 7 Uhr bis 13 Uhr.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail