Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2012 > Präludieren durch die Jahrhunderte
Ausstellung #86633
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ausstellung-86633/image_portlet

Besuchen Sie die Ausstellung vom 29.9. bis 27.10.2019 im Rathausfletz

mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Präludieren durch die Jahrhunderte

Pressemitteilung vom 06.08.2012 | 34. Sommerakademie Neuburg

Prof. Dr. Georg Brunner referiert am Dienstag, 7. August im Rahmen der 34. Neuburger Sommerakademie im Stadttheater über die musikhistorische Entwicklung des Präludiums, das ursprünglich im Rahmen von Gottesdiensten als ein rein einleitendes Instrumentalwerk verwendet wurde.

Präludieren durch die Jahrhunderte

Prof. Dr. Georg Brunner

Erst im Laufe des 19. Jahrhundert entwickelte sich das Präludium zum eigenständigen Charakterstück und erhielt unter anderem durch die Werke Frederic Chopins, Franz Liszt oder auch Claude Debussy neue Bedeutungen, bei denen die eröffnende Funktion verloren ging. In dem musikwissenschaftlichen Vortrag, der mit zahlreichen Hörbeispielen einhergeht, wird der Freiburger Musikprofessor den Weg des Präludiums bis hin zur neuzeitlichen Rockmusik erläutern. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail