Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2012 > Sportliche Städtefreundschaft
Ausstellung #86633
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ausstellung-86633/image_portlet

Besuchen Sie die Ausstellung vom 29.9. bis 27.10.2019 im Rathausfletz

mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Sportliche Städtefreundschaft

Pressemitteilung vom 08.10.2012 | Malcesine besiegte die Gäste aus Neuburg mit 5:1

Das Kräftemessen auf dem Fußballplatz gehört seit einigen Jahren zum festen Bestandteil der Städtefreundschaft zwischen dem italienischen Malcesine und Neuburg. Bei sehr angenehmen 25 Grad fand am vergangenen Samstag das Spiel um den Schloss-Cup 2012 am Gardasee statt. Die Neuburger Auswahl um OB Dr. Bernhard Gmehling musste sich nach einem kämpferisch geführten aber insgesamt sehr fairen Spiel mit 5:1 geschlagen geben.

Bereits am Freitag hatte sich die 20-köpfige bayerische Delegation auf die rund 500 Kilometer lange Reise an den beliebten Urlaubsort gemacht. Am darauf folgenden Vormittag stand dann direkt am Fuße des Monte Baldo Massivs der Fußballklassiker Italien/Deutschland an. Die Neuburger Elf bestehend aus dem Oberbürgermeister, Stadtrat Klaus Babel und einigen Verwaltungsmitarbeitern hatte vor allem mit dem doch sehr ungewohnten Kunstrasenplatz zu kämpfen.

Letztlich halfen auch die lautstarken Anfeuerungen der Stadtratsmitglieder Elfriede Müller, Eva Lanig und Walter Friemel nur noch wenig. Die Gardasee-Azuri dominierten das Spiel und belegten dies mit fünf ansehnlichen Toren. Den Ehrentreffer für die Neuburger Auswahl erzielte Stadtkämmerer Markus Häckl mit einem sehenswerten Fernschuss in der zweiten Halbzeit.

Auch in kultureller Hinsicht stand dann noch ein echter Höhepunkt an. Die Neuburger Pianistin Olivia Friemel gab im restlos besetzten Palazzo die Capitani ein mitreißendes Klavierkonzert. Bei Stücken von Chopin, Schubert, Liszt und Shostakovich wurde die herzliche Städtefreundschaft zwischen Neuburg und Malcesine damit auch auf kultureller Ebene weiter vertieft. Ein Gegenbesuch der Freunde aus Italien ist für das kommende Jahr zum Schlossfest geplant.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail