Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2018 > Ausstellungsparcours quer durch Neuburg
EUROPAWAHL 2019
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/europa-wahl/image_portlet

Wahlergebnisse abfragen

mehr...
#86633 - Dein Lieblingsort.
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/86633-dein-lieblingsort/image_portlet

Fotografiere deinen Lieblingsort in Neuburg mit dem Smartphone

mehr...
25. Neuburger Schloßfest
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/25.-neuburger-schlossfest/image_portlet mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Ausstellungsparcours quer durch Neuburg

Pressemitteilung vom 27.07.2018 | 40. Sommerakademie Neuburg an der Donau

Die Ausstellung „Im Spiegel“ verbindet die Arbeiten von Thomas Breitenfeld, Alexandra Fromm, David John Flynn, Michael Golf, Hanne Kroll, Philipp Kummer, Michael Lukas, Nina Märkl, Ulrike von der Osten, Genua Scharmberg und Barbara Schrobenhauser zum überraschenden Rundgang quer durch Neuburg. Anlass für das Ausstellungsprojekt, das von Genua Scharmberg konzipiert wurde, ist der 40. Geburtstag der Neuburger Sommerakademie.

Ausstellungsparcours quer durch Neuburg

Thomas Breitenfelds „Hytrix 1“ wird im Landratsamt zu entdecken sein

War es ein einziger Kunstkurs, der vor 40 Jahren den Start der Neuburger Sommerakademie markiert, so erscheint es nur passend, dass im Jubiläumsjahr der Akademie nun eine Ausstellung die kreativen Tage in Neuburg eröffnet. So zeigen die aktuellen Dozenten zwei Wochen lang erstmals auch ihre eigenen Arbeiten in Neuburg, und dies mitten in der Stadt an zumeist nicht institutionellen Orten. Die Kunstwerke sind tagsüber öffentlich zugänglich und laden zum Verweilen ein, zuweilen schmücken sie ein Kaufhausfenster, dann erscheinen sie wieder ganz unvermutet im Bushäuschen oder in einem Schaukasten. 

Der gesamte Ausstellungsrundgang wurde von der Künstlerischen Leiterin der Bildenden Kunst, Genua Scharmberg, entwickelt. Wichtig war Scharmberg dabei, mittels der Kunst die Altstadt und die Neustadt zusammenzuführen. Dabei sollen die Kunstwerke irritieren und zum Nachdenken anregen, Ungewohntes ist an gewohnten Orten zu sehen. Die Ausstellung macht deutlich, dass die Sommerakademie mit der Auswahl ihrer Dozentinnen und Dozenten der Bildenden Kunst immer auch am aktuellen Diskurs teilnimmt. Die Werke vermitteln uns etwas über die Künstlerinnen und Künstler und fungieren wie ein Abbild, ein Spiegelbild ihrer Produzenten.

Die Ausstellung „Im Spiegel“ wird am Sonntag, 29. Juli im Marstall um 18 Uhr eröffnet und läuft bis einschließlich 11. August während der Sommerakademie. Genua Scharmberg führt die Ausstellungsbesucher zur Eröffnung durch alle Stationen, der Rundgang dauert knapp zwei Stunden und endet im Café Wortschatz. Der Eintritt ist frei.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail