Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2018 > Bayerisches Musikkabarett mit den Mehlprimeln
Exponate gesucht
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/exponate-gesucht/image_portlet

Zauberhafte Märchenwelt zur Weihnachtsschau – Angelika Burghart sucht besondere Märchen-Exponate

mehr...
Ausstellung #86633
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/ausstellung-86633/image_portlet

Besuchen Sie die Ausstellung vom 29.9. bis 27.10.2019 im Rathausfletz

mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Bayerisches Musikkabarett mit den Mehlprimeln

Pressemitteilung vom 09.11.2018 | Starke Stücke

Im letzten Jahr haben sie erst den Bayerischen Dialektpreis gewonnen, heuer kommen sie am 14. und 15. November um 20 Uhr mit ihrem brandneuen Programm „Weltgeistfunken“ ins Neuburger Stadttheater: Die Mehlprimeln sind wahre Meister der bayerischen Kleinkunst und deshalb seit vielen Jahren Stammgast in Neuburg.

Was ist los in dieser Welt? Permanenten Schreckensnachrichten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft stürzen auf uns alle herein. Sie fragen sich, ob das wirklich alles wahr ist und – noch schlimmer – wohin das führen soll? Die Mehlprimeln wissen Antwort. Scharfzüngig, boshaft, politisch unkorrekt lästern und singen sie über die großen und kleinen Tragödien des Alltags, über die Liebe, das Alter und über das Übermaß an Irrsinn und Heuchelei. Darf man das? Natürlich! Vor allem dann, wenn das Ergebnis des Lästerns eine befreiendes und herzhaftes Lachen ist.

Restkarten zu beiden Vorstellungen sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. im Bücherturm, in der Touristinformation, beim Donaukurier und im Reisebüro Spangler, sowie im Internet unter www.eventim.de erhältlich.  

 
Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail