Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2019 > Die Netzwelt im Stadttheater
#86633 - Dein Lieblingsort.
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/86633-dein-lieblingsort/image_portlet

Fotografiere deinen Lieblingsort in Neuburg mit dem Smartphone

mehr...
25. Neuburger Schloßfest
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/25.-neuburger-schlossfest/image_portlet mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Die Netzwelt im Stadttheater

Pressemitteilung vom 08.04.2019 | Starke Stücke

Die Netzwelt ist ein packender Krimi über Technologie und menschliches Begehren im anbrechenden virtuellen Zeitalter. Am Samstag, 13. April und Sonntag, 14. April kommt das hochaktuelle Schauspiel jeweils um 20 Uhr im Rahmen der Starken Stücke ins Neuburger Stadttheater.

Es ist ein Traum von der totalen Freiheit: Die „Netzwelt“, eine technisch optimierte Version des heutigen Internet, ist eine virtuelle Welt, echter als die Wirklichkeit. In ihr leben sogenannte Kunden unter fremden Identitäten die geheimsten Wünsche aus. Sex, Macht und Gewaltphantasien sind keine Seltenheit. Doch wessen Gesetz gilt im Internet und wie real ist die virtuelle Welt? Als die junge Ermittlerin Morris das „Refugium“ unter die Lupe nimmt, offenbaren sich die Abgründe hinter der Fassade der perfekten Simulation. Morris schickt den verdeckten Ermittler Woodnut in die Netzwelt. Dieser begegnet dem Mädchen Iris, einem digitalen Geschöpf. Woodnut entschließt sich, Iris zu befreien, -  mit fatalen Folgen.

Karten für das spannende Theaterstück sind in allen Preiskategorien ab 5 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, u.a. in der Touristinformation, im Bücherturm, im Reisebüro Spangler, beim Donaukurier und im Internet unter www.eventim.de.

Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail