Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen > 2019 > Politischer Kabarettabend mit Uli Masuth
#86633 - Dein Lieblingsort.
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/86633-dein-lieblingsort/image_portlet

Fotografiere deinen Lieblingsort in Neuburg mit dem Smartphone

mehr...
25. Neuburger Schloßfest
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/25.-neuburger-schlossfest/image_portlet mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Politischer Kabarettabend mit Uli Masuth

Pressemitteilung vom 12.02.2019 | Starke Stücke im Neuburger Stadttheater

Von Annegret Kramp-Karrenbauer über Horst Seehofer, Christian Lindner, Olaf Scholz bis hin zu Alexander Gauland: Kaum ein Politiker, der vom Kabarettisten Uli Masuth nicht aufs Korn genommen werden würde. Am kommenden Samstag, 16. Februar, kommt der gebürtige Duisburger um 20 Uhr ins Stadttheater Neuburg. Restkarten sind zum Preis ab 5 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen, u.a. im Bücherturm, in der Touristinformation, beim Donaukurier oder im Reisebüro Spangler sowie im Internet unter www.eventim.de erhältlich.

Politischer Kabarettabend mit Uli Masuth

Foto: Andreas Kasparbauer

Vor rund zehn Jahren nach Weimar gezogen, betrachtet der sogenannte „Ossi mit Migrationshintergrund“ die aktuellen Entwicklungen in Politik und Gesellschaft durchaus kritisch, insbesondere die anwachsende Ich-Bezogenheit fällt ihm dabei auf. Was ist los in einer Zeit, in der sich die Menschen ständig nur noch selbst fotografieren und zu kleinen oder auch größeren Egomanen werden? Dreht sich alles nur noch um „mein Leben als Ich“? Ob Brexit, Thermomix, die Rente, Flüchtlingswelle, Klimawandel, Dieselfahrverbote, Fake-News oder auch die Deutsche Bahn: In Uli Masuths aktuellen Programm kommen sämtliche Themen auf den Tisch; humorvoll, hintergründig und immer mit bitterböser Ironie. Die Besucher dürfen sich auf einen rasanten Kabarettabend mit Musik freuen, ohne Gesang, politisch.    

 
Artikelaktionen
Pressekontakt

Bernhard Mahler

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher

Rathaus, Zi. 2.09, 2. Stock
Telefon 0 84 31/55-2 02
Kontakt per E-Mail