Sie sind hier: Startseite > Pressemitteilungen
#86633 - Dein Lieblingsort.
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/86633-dein-lieblingsort/image_portlet

Fotografiere deinen Lieblingsort in Neuburg mit dem Smartphone

mehr...
25. Neuburger Schloßfest
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/25.-neuburger-schlossfest/image_portlet mehr...
Neuburg.com
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburg.com/image_portlet

Neuburger Unternehmen – online informieren & vor Ort einkaufen!

mehr...
Neuburger Wochenmarkt
https://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 

Pressemitteilungen

Die offiziellen Pressemitteilungen der Stadt Neuburg an der Donau

Kanalsanierung Eybstraße

Die umfangreichen Kanalbauarbeiten in der Eybstraße beginnen am kommenden Montag (27. April) und erstrecken sich im ersten Bauabschnitt von der Münchener Straße bis zur Nibelungenstraße. Eingeteilt in vier Bauabschnitte wird die Eybstraße bis Ende Oktober für den Durchgangsverkehr gesperrt bleiben. Nach Bedarf werden bereits ab Donnerstag (23. April) erste Parkplätze für Baustelleneinrichtungen gesperrt.

Mehr…

Schüleraustausch zwischen Sète und Neuburg

Schüleraustausch zwischen Sète und Neuburg

Ein echter Beweis für die lebendige Städtepartnerschaft zwischen Sète und Neuburg an der Donau ist der seit Jahren erfolgreiche Schüleraustausch, der diese Woche 28 französische Jugendliche nach Neuburg führt. Die Schülerinnen und Schüler der Sèter Saint-Joseph-Schule, die vom Deutschlehrer und Organisator Jacques Vassail begleitet werden, sind bei Gastfamilien in Neuburg und den Umlandgemeinden untergebracht. Der Gegenbesuch von ebenfalls 28 Schülern des Neuburger Descartes-Gymnasiums findet dann während der Pfingstferien unter der Leitung der Englisch- und Französisch-Lehrerin Gerlinde Kelnhofer statt.

Mehr…

Hexerei im Bücherturm

Hexen-Bücher sind beliebt bei jungen Lesern. Angefangen hat diese Begeisterung schon vor etwa 50 Jahren mit dem Titel „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler. Die „kleine Hexe“ ist erst 127 Jahre alt und begeht deshalb immer wieder ein paar Dummheiten. Aber ihr Freund, der Rabe Abraxas, hilft ihr immer wieder aus der Patsche und schützt sie vor allem vor der bösen Hexe Rumpumpel. Inge Tobis liest am Montag, dem 20.4. im Neuburger „Bücherturm“ aus dem Kinderbuch-Klassiker vor. Die für Kinder von ca. 5 - 8 Jahren geeignete Veranstaltung beginnt um 15:30 Uhr, der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist möglich unter Tel. 08431 / 64 23 92.

Mehr…

Veranstaltungs-Dreigespann im April

Die beliebten Veranstaltungen Frühjahrsdult, Marktsonntag und Krammarkt bilden auch in diesem Frühling das attraktive Erlebnis- und Einkaufsdreigespann für alle Neuburger, aber auch für Gäste aus Nah und Fern. Von Freitag, 17. April, bis Dienstag, 21. April, findet auf dem Schrannenplatz die traditionelle Frühjahrsdult mit kulinarischen Leckerbissen und tollen Attraktionen statt. Highlights sind dabei sicher das Kinderkarussell oder die spektakuläre und sieben Meter hohe „Riesen-Rutsche“.

Mehr…

Verkehrserziehungsbuch unterstütz die Kleinen im Straßenverkehr

Mit der Aktion „Spaß auf der Straß’: Mit Sicherheit“ bat der Verein f. Verkehrserziehung Deutschland e.V. die Geschäftswelt um Unterstützung. Ziel dieser Aktion ist es, unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer mit einem pädagogisch speziell ausgerichteten Verkehrserziehungsbuch dabei zu unterstützen, die Gefahren und Regeln im Straßenverkehr zu lernen.

Mehr…

Neue Verkehrsregelung für die Eybstraße

Entgegen der gestrigen Pressemitteilung gilt für die Eybstraße ab sofort und bis zum nächsten Bauabschnitt am 24. April 2009 folgende Regelung:

Mehr…

Eybstraße komplett gesperrt

Entgegen den ursprünglichen Planungen muss die Eybstraße ab sofort für den Gesamtverkehr gesperrt werden. Eigentlich war vorgesehen, den Verkehr an der Baustelle vorbeizuleiten. Die Praxis hat jedoch gezeigt, dass das hohe Verkehrsaufkommen im Bereich der Baustellenabschnitte eine zügige und wirtschaftliche Arbeitsweise unmöglich macht. Letztlich geht es jetzt darum, die Sicherheit der an der Baustelle Beschäftigen zu garantieren und den vorgesehenen Zeitplan einzuhalten. Für Anlieger ist derzeit noch eine Befahrung bis zur jeweiligen Einfahrt möglich.

Mehr…

Kanalarbeiten am Wolfgang-Wilhelm-Platz

In der Zeit von Freitag, 3. April, bis Samstag, 25. April wird der Wolfgang-Wilhelm-Platz wegen Kanalarbeiten halbseitig gesperrt. Dazu wird eine Einbahnstraßenregelung von der Theresienstraße kommend in Richtung Altstadt bzw. Brandl eingeführt. Die aus der Altstadt kommenden Fahrzeuge werden über die Seminarstraße umgeleitet. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert.

Mehr…

Gleisbruch wird repariert

Ab kommenden Montag, 30. März, 7 Uhr, ist die Grünauer Straße auf Höhe der Einfahrt zur Wilhelm-Frank-Kaserne gesperrt. Die dringend notwendigen Gleisarbeiten dauern bis Freitag, 3. April. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die Ruhr- bzw. Spreestraße.

Mehr…

Blick zurück im Zorn

Der junge, wilde Jimmy Porter von einst kämpft nicht mehr gegen ein Establishment, sondern richtet seinen glühenden Hass gegen die allgemeine Attitüde des „Irgendwie“. Er fordert ein Bekenntnis, das Einstehen für Werte, klare Signale in einem Meer der Beliebigkeit. Zielscheibe seiner wütenden Ohnmacht ist seine Frau Alison, die seinen fast schon schizophren anmutenden Rundumschlägen nicht gewachsen ist.

Mehr…

Einladung zu Bürgerversammlung Bruck, Maxweiler und Zell

Am Mittwoch, 1. April, findet um 19 Uhr im Gasthof Mödl in Zell eine Bürgerversammlung für die Ortsteile Bruck, Maxweiler und Zell statt. Als Hauptthema ist die Vorstellung der Planung zur Errichtung des Golfplatzes Neuburg-Gut Rohrenfeld durch den Wittelsbacher Ausgleichsfonds vorgesehen. Aufgrund der Bedeutung des Projekts sind neben den Ortsteilsbewohnern auch die interessierten Bürgerinnen und Bürger aus dem übrigen Stadtgebiet herzlich eingeladen.

Mehr…

Städtische Kindergärten haben noch Plätze frei

Zum Aufnahmetermin 1. September 2009 bietet die Stadt Neuburg noch einige Plätze in den Kindergärten Franziskanerstraße, Brändström, Heinrichsheim und Bittenbrunn an.

Mehr…

Pippi Langstrumpf im Bücherturm

Auch in der nächsten Vorlesetunde in der Neuburger Stadtbücherei am Montag, dem 23. März, steht wieder eine sehr populäre Kinderbuchautorin im Mittelpunkt. Heike Kielsmeier liest nämlich aus den beliebten Pippi-Langstrumpf-Geschichten der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren vor. Die kostenlose Veranstaltung beginnt um 15:30 Uhr und eignet sich für Kinder ab ca. fünf Jahren. Eine telefonische Platzreservierung ist möglich unter 08431/64 23 92.

Mehr…

Wie treibt man – so geht man: Die Mehlprimeln

Während uns aus jedem zweiten TV Kanal lautes Comedy-Gebrüll attackiert und eine (schlechte) Lachnummer die nächste jagt, präsentieren die Brüder Dietmar und Reiner Panitz in Wirtshäusern und Kleinkunstbühnen ihr Programm „Wie treibt man – so geht man“

Mehr…

Hundesteuer wird fällig

Das Steueramt der Stadt Neuburg weist darauf hin, dass zum 1. April die Hundesteuer für das Jahr 2009 fällig wird. Hundehalter können die zu entrichtende Steuer von Montag, 30. März bis Freitag 3. April zu den üblichen Öffnungszeiten bei der Stadtkasse im Harmoniegebäude einzahlen. Wurde eine Einzugsermächtigung erteilt, wird die Steuer zum 1. April abgebucht.

Mehr…

Neuburg ist jetzt Teil einer starken regionalen Gemeinschaft

Neuburg ist jetzt Teil einer starken regionalen Gemeinschaft

Das Mittelzentrum Neuburg an der Donau ist seit wenigen Wochen Mitglied der Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt e.V.. Der Stadtrat hatte sich im vergangenen Jahr einstimmig für den Beitritt ausgesprochen. Am gestrigen Montag stattete Geschäftsführerin Martina Schwytz einen Antrittsbesuch im Neuburger Rathaus ab und wurde dabei herzlich empfangen.

Mehr…

Konzert mit Christian Willsohn (Klavier) und Boris van der Leck (Saxophon)

Wenn es zwei Musikern gelingt, eine Brücke zu schlagen zum Jazz, zum Soul oder zu anderen Stilrichtungen, dann sind es Christian Willisohn und Boris van der Lek. Zwei Wanderer zwischen den Welten von Blues und Jazz „Der Blues ist ein Grundgefühl, ein Herzschlag, den jeder besitzt“. Das istcher die treffendste Aussage von Christian Willisohn über seine Beziehung zu dieser – seiner – Musik.

Mehr…

Verbrennungen

Als sie mit sechzig Jahren in einer ungenannten westlichen Stadt stirbt, hinterlässt Nawal Marwan ein geheimnisumwittertes Testament. Ihr Freund, der Anwalt Hermile Lebel, der mit der Testamentsvollstreckung beauftragt ist, übergibt ihren Kindern, den 22-jährigen Zwillingen Jeanne und Simon - sie Mathematik-Dozentin er Amateurboxer - jeweils einen Brief, den diese ihrem Vater und ihrem Bruder überbringen sollen. Von der Existenz eines Bruders wussten beide bisher nichts, und ihren Vater hielten sie für tot. Nach längerem Zögern begeben sich die beiden jungen Leute widerwillig in das vom Bürgerkrieg zerstörte Geburtsland ihrer Mutter, um ihren Vater und ihren Bruder zu suchen.

Mehr…

Brändström-Kindergarten bekam närrischen Besuch

Brändström-Kindergarten bekam närrischen Besuch

Der guten und engagierten Zusammenarbeit zwischen Kindergartenleitung und Elternbeirat ist es zu verdanken, dass der Veranstaltungskalender des städtischen Brändström-Kindergartens immer wieder mit besonderen Highlights aufwartet. So durften sich am Mittwochnachmittag rund 60 Kinder samt Eltern über den Auftritt der Burgfunken-Kindergarde „Piccolos“ freuen.

Mehr…

Vorlesestunde im Bücherturm

„Der Wind in den Weiden„ von Kenneth Grahame ist ein seit Jahrzehnten beliebter Klassiker der Kinderliteratur. Geschichten aus diesem Buch werden am Montag, den 16. Februar um 15:30 Uhr im Bücherturm vorgetragen. Erstmals hält Inge Tobis diese für Kinder ab 5 Jahren geeignete Vorlesestunde ab. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, telefonische Anmeldungen sind möglich unter der Nummer 08431 / 64 23 92.

Mehr…

Artikelaktionen