Förderung und Zuschüsse

Wenden Sie sich an die Ansprechpartner der Städtebauförderungsstelle der Großen Kreisstadt Neuburg an der Donau. In einem Vorgespräch wird die Förderfähigkeit einer Maßnahme abgeklärt.

Voraussetzung einer Förderung: Mit den förderfähigen Maßnahmen wurde noch nicht begonnen!

Bund und Land reichen 60 Prozent Fördermittel und die Große Kreisstadt Neuburg an der Donau 40 Prozent aus. Das kommunale Förderprogramm "Programm Stadtgestaltung" in Untersuchungs- bzw. Sanierungsgebieten unterstützt zum Beispiel Fassadensanierungen, Entsiegelungsmaßnahmen, kleinere Wohnumfeldverbesserungen, Begrünungsmaßnahmen, etc.

Sanierungsmaßnahmen steuerlich abschreiben lassen

Erhöhte steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten nach §§ 7 h ff. Einkommenssteuergesetz (EStG) in Sanierungsgebieten können unter bestimmten Voraussetzungen beantragt werden. Vor Beginn der Maßnahmen ist eine Vereinbarung mit der Großen Kreisstadt Neuburg an der Donau über die durchzuführenden Maßnahmen abzuschließen.

Ansprechpartner

Herr Neumeier

Sachgebietsleitung, Städtebauförderung
Adresse Harmonie
1. Obergeschoss, Zimmer 1.10
Amalienstraße A 54
86633 Neuburg an der Donau
Telefon 08431 55-355
Fax 08431 55-357
Kontakt aufnehmen

Frau Strixner

Städtebauförderung
Adresse Harmonie
1. Obergeschoss, Zimmer 1.18
Amalienstraße A 54
86633 Neuburg an der Donau
Telefon 08431 55-354
Fax 08431 55-357
Kontakt aufnehmen
Durchsuchen Sie unkompliziert unsere Webseite nach Formularen, Anträgen oder Informationsmaterial.

Verwaltung

Postanschrift

Postfach 17 40
86622 Neuburg an der Donau

Hausanschrift

Karlsplatz A 12 (Rathaus)
Amalienstraße A 54 (Harmonie)
86633 Neuburg an der Donau


08431 55-0
08431 55-329
stadt@neuburg-donau.de
Sicheres Kontaktformular

Publikumsverkehr

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
8 Uhr – 12 Uhr

Mittwoch:
7:30 Uhr – 13 Uhr und 14 Uhr – 18 Uhr

und nach Vereinbarung

Bürgerbüro im Bücherturm

Montag – Freitag
8:15 Uhr – 12:45 Uhr