Christkindlmarkt am Karlsplatz

Traditioneller Markt in der Neuburger Altstadt

03.12.2019

Er gilt als Herzkammer der Oberen Stadt und wurde schon von Bundespräsidenten als einer der schönsten Plätze Deutschlands betitelt. Die Rede ist vom prächtigen Karlsplatz in Neuburgs historischer Altstadt. Und genau hier veranstaltet die Stadt Neuburg am zweiten und dritten Adventswochenende den weithin bekannten Christkindlmarkt. Die romantische Budenstadt gründet auf einer knapp 30-jährigen Tradition und begeistert sicher auch heuer Tausende Besucher aus Nah und Fern. Der Neuburger Christkindlmarkt besticht vor allem durch die reizvolle Lage sowie die beschauliche und heimelige Atmosphäre.

 

Kunsthandwerk und Selbstgemachtes

Während des Neuburger Christkindlmarktes zeigt sich der Advent von seiner schönsten Seite. Vor allem die Liebhaber von echtem Kunsthandwerk und allerlei Selbstgemachtem kommen hier voll auf ihre Kosten. An insgesamt 26 Ständen werden unter anderem Keramikartikel, Christbaumkugeln, weihnachtliche Dekoration, Holzspielzeug, Wollartikel und Schmuck angeboten. Massenware und Wegwerfartikel haben hier Hausverbot.

Für die Gaumenfreuden sorgen bewährte und begehrte Angebote wie Bratwürste, Schupfnudeln, Rahmfleck, Lebkuchen und Plätzchen frisch aus dem Backofen und natürlich original heiße Maroni.

Ansprechendes Rahmenprogramm

Direkt am Karlsplatz ist auch das altehrwürdige Rathaus zu finden und genau dort veranstaltet das Kulturamt der Stadt Neuburg im sogenannten Fletz die Lebende Weihnachtswerkstatt. Hier zeigen heuer Kunsthandwerker aus der Region ihre besonderen Handwerkskünste und bieten ihre edlen Produkte auch zum Kauf an. Darüber hinaus dürfen sich die Besucher auf Musikgruppen, Gesangsdarbietungen und einen großen Lichterzauber freuen.

Presse- und 
Öffentlichkeitsarbeit

Postanschrift

Postfach 17 40
86622 Neuburg an der Donau

Hausanschrift

Verwaltung Rathaus
Karlsplatz A 12
86633 Neuburg an der Donau

08431 55-202 und -201
08431 55-204
presse@neuburg-donau.de