Sie sind hier: Startseite
Staatsgalerie
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/staatsgalerie-1/image_portlet

"Flämische Barockmalerei" im Neuburger Schloss

mehr...
Stellenangebote
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/aktuelle-stellenangebote/image_portlet mehr...
wohn(t)räume
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/wohn-t-raeume/image_portlet mehr...
Sonntags im Schloss
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/sonntags-im-schloss/image_portlet mehr...
Neuburger Wochenmarkt
http://www.neuburg-donau.de/startseitenhinweise/neuburger-wochenmarkt-1/image_portlet mehr...
 
Staatspreis für Franziska Lehmeier
Neuburger Auszubildende gehört mit 1,0-Prüfung zu Bayerns Besten

Staatspreis für Franziska Lehmeier

Mit diesem Ergebnis gehört Franziska Lehmeier zu den Besten ihres Fachs in ganz Bayern. Die 21-jährige hat in den letzten zweieinhalb Jahren bei der Stadt Neuburg eine Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit durchlaufen und jetzt eine 1,0-Prüfung hingelegt. Das war natürlich Anlass zur Freude bei der gebürtigen Neuburgerin aber auch eine schöne Bestätigung der Ausbildungsarbeit in der städtischen Tourist-Info. OB Dr. Bernhard Gmehling freute sich mit Franziska Lehmeier und überraschte die junge Dame mit Blumen und kleinem Geschenk.

mehr mehr...

Ein Sommernachtstraum im Winter
Györ Nationalballett im Neuburger Stadttheater

Ein Sommernachtstraum im Winter

Wenn man dieser Tage nach draußen blickt, ist es verständlich, warum der ein oder andere Wintermuffel inzwischen wieder vom Sommer träumt. Kein geringerer, als William Shakespeare hat danach sogar ein ganzes Stück genannt. Im zarten Alter von 17 Jahren komponierte Felix Mendelssohn-Bartholdy zur literarischen Vorlage des berühmten englischen Dramatikers eine Bühnenmusik, die nicht zuletzt durch den darin enthaltenen Hochzeitsmarsch weltweite Berühmtheit erlangte und heute zu den meistgespielten Werken des Komponisten gehört. Das Györ-Nationalballett zeigt das berühmte Stück Anfang März als Ballett in einer fantasievollen Inszenierung im Neuburger Stadttheater.

mehr mehr...

Meisterwerke von Tabori und Musil
Neuburger Stadttheater thematisiert Macht und Machtmissbrauch

Meisterwerke von Tabori und Musil

Gleich zwei Stücke beschäftigen sich in den kommenden Wochen im Neuburger Stadttheater mit dem Thema der Macht und des Machtmissbrauchs. Während Taboris „Mein Kampf“ den Diktator Adolf Hitler und dessen Machtstreben am Freitagabend, 27. Februar, mit beißendem Spott entmystifiziert, thematisiert Robert Musils erster Roman „Die Verwirrungen des Zögling Törleß das grundlegende menschliche Bedürfnis nach Macht. Eine beklemmende Bühnenadaption des Romans wird von der Badischen Landesbühne am Mittwoch 18. März im Stadttheater gezeigt. Für beide Aufführungen sind noch Karten erhältlich.

mehr mehr...

Artikelaktionen
Aktuelle Straßenbaustellen- und Verkehrshinweise:

Derzeit sind keine aktuellen Verkehrshinweise vorhanden.

Veranstaltungen:
03.03.2015
Dienstag
09:30
Bilderausstellung Nicole Seitz
04.03.2015
Mittwoch
06:30
Wochenmarkt
04.03.2015
Mittwoch
18:00
E-Books - wie geht das?
Seit 2013 kann man über die Stadtbücherei Neuburg E-Books ausleihen. Für Kunden...
05.03.2015
Donnerstag
19:00
Das Original Krimidinner - Die Nacht des Schreckens
Ein aufregender Ausflug in die Krimizeit der 60er Jahre bei einem kulinarischen...
06.03.2015
Freitag
00:00
Himmelblaues Wochenende