Frau Burghart

Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Adresse Harmonie
1. Obergeschoss, Zimmer 1.23-3
Amalienstraße A 54
86633 Neuburg an der Donau
Telefon 08431 55-321
Fax 08431 55-360
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung*
* Pflichtfeld

Siehe auch

Die Frühjahresdult findet immer vom zweiten Donnerstag bis zum zweiten Sonntag im April statt. Am Sonntag ist darüber hinaus der Krammarkt. Bewerbungen mit den erforderlichen Informationen, wie zum Beispiel detaillierte Angaben zum Warensortiment, Breite (Frontmeter), Tiefe und Höhe des Geschäftes, senden Sie bitte zusammen mit aussagekräftigem Bildmaterial an die oben genannte Postanschrift. Die Herbstdult findet vom zweiten Donnertag bis zum zweiten Sonntag im Oktober statt. Höhepunkte sind am Sonntag der große Krammarkt sowie der verkaufsoffene Sonntag der Geschäftswelt. Bewerbungen mit den erforderlichen Informationen, wie zum Beispiel detaillierte Angaben zum Warensortiment, Breite (Frontmeter), Tiefe und Höhe des Geschäftes, senden Sie bitte zusammen mit aussagekräftigem Bildmaterial an die oben genannte Postanschrift.
Die erfahrenen Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) kümmern sich vorwiegend in den Abend- und Nachtstunden um die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung. Damit gehört der KOD neben Polizei und Sicherheitswacht zur wichtigen Säule im Sicherheitskonzept der Großen Kreisstadt Neuburg an der Donau. Die Einsatzzeiten verteilen sich über alle Wochentage. Am Wochenende wird grundsätzlich immer bestreift, während der Woche an stets wechselnden Tagen, damit keine Routine erkennbar ist. Bei größeren Festivitäten werden Personalstärken und Einsatzzeiten entsprechend erhöht. Schwerpunktaufgaben des Kommunalen Ordnungsdienstes Streifendienst im gesamten Stadtgebiet mit Schwerpunkt Innenstadt regelmäßige Kontrolle von Vandalismusschwerpunkten Überwachung der Sauberkeit in der Stadt Vollzug und Überwachung des Stadtrechts Überwachung von Sondernutzungen bzw. Sperrzeiten Kontrolle des Umfeldes von Veranstaltungen sowie die Überwachung von Ruhezeiten im Umfeld Gaststätten Alkoholkontrollen im Rahmen des Jugendschutzgesetzes Erfassung von Wildplakatierung Verwarnung bzw. Einleitung eines Bußgeldverfahrens von sogenannten "Wildpinklern" Sondereinsätze nach Weisung der Ordnungsbehörde Der KOD zeigt Präsenz, verhindert Sachbeschädigungen und Vandalismus bei öffentlichem sowie privatem Eigentum und hält die Bürger zu richtigem Verhalten an. Das offene und sichtbare Auftreten des KOD im gesamten Stadtgebiet sorgt für eine deutliche Stärkung des subjektiven Sicherheitsgefühls der Neuburgerinnen und Neuburger. Eine Vielzahl von Ordnungsverstößen und Straftaten konnte verhindert werden. Der KOD agiert stets im Sinne einer intakten Stadtgemeinschaft. 
Am 13. Dezember vorzeitig beendet Aufgrund der staatlichen Corona-Vorgaben musste die Neuburger Weihnacht am Abend des 13. Dezember 2020 beendet werden. Der Weihnachtsmarkt zum Mitnehmen ist seither geschlossen. Der Verkauf der Lose zur Neuburger Sozialverlosung ist eingestellt, jedoch werden alle Preise regulär ausgespielt. Alle Infos zu den einzelnen Betandteilen der Neuburger Weihnacht finden sich hier.
Weihnachtsmarkt Der Weihnachtsmarkt beginnt immer am Donnerstag vor dem ersten Advent und endet am 23. Dezember. Er findet auf dem Schrannenplatz statt. Die Imbissstände haben ab 12.00 Uhr geöffnet. Bewerbungen mit den erforderlichen Informationen, wie zum Beispiel detaillierte Angaben zum Warensortiment, Breite (Frontmeter), Tiefe und Höhe des Geschäftes, senden Sie bitte zusammen mit aussagekräftigem Bildmaterial an die oben genannte Postanschrift. Christkindlmarkt Der Christkindlmarkt auf dem Karlsplatz findet immer am zweiten und dritten Adventswochenende statt. Bewerbungen mit den erforderlichen Informationen, wie zum Beispiel detaillierte Angaben zum Warensortiment, Breite (Frontmeter), Tiefe und Höhe des Geschäftes, senden Sie bitte zusammen mit aussagekräftigem Bildmaterial an die oben genannte Postanschrift.
Die Grundlage für Straßensondernutzungserlaubnisse bildet das Bayerische Straßen- und Wegegesetz.
Bei Veranstaltungen, zum Beispiel Straßenfesten, auf öffentlichen Verkehrsflächen ist eine Sondernutzungserlaubnis notwendig.
Verkehrsrechtliche Anordnung gem. § 45 Abs. 6 StVO Vor Beginn von Arbeiten (Aufstellung eines Krans, eines Containers, eines Gerüsts, einer Hebebühne oder Verlegung von Leitungen bzw. Hausanschlüssen) auf öffentlichen Wegen, Straßen oder Plätzen müssen die Unternehmer bzw. die Bauunternehmer frühzeitig unter Vorlage eines Verkehrszeichenplans (ggf. Regelplan) einen schriftlichen Antrag auf verkehrsrechtliche Anordnung stellen. Antrag zur Baumaßnahme auf öffentlichen Verkehrsflächen Die Sondernutzungserlaubnis nach dem Straßen- und Wegerecht für die besondere Inanspruchnahme der öffentlichen Straße und die verkehrsrechtliche Anordnung nach dem Verkehrsrecht wegen der Beeinträchtigung des Straßenverkehrs werden in einem Bescheid zusammengefasst. Für die Anordnung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben. Diese beinhaltet die Gebühr für die verkehrsrechtliche Anordnung und die anfallende Sondernutzungsgebühr. Um eine fristgerechte Bearbeitung sicherstellen zu können muss der Antrag vollständig ausgefüllt bis spätestens zwei Wochen vor Baubeginn per E-Mail eingehen.
Das Neuburger Volksfest beginnt immer am Freitag des letzten Juli-Wochenendes und dauert zehn Tage. Bewerbungsschluss ist für alle Bewerber der 30. September des Vorjahres. Bewerbungen mit den erforderlichen Informationen, wie zum Beispiel detaillierte Angaben zum Warensortiment, Breite (Frontmeter), Tiefe und Höhe des Geschäftes, senden Sie bitte zusammen mit aussagekräftigem Bildmaterial an die nebenstehende Postanschrift.
Jeden Mittwoch und Samstag bietet der Markt auf dem Schrannenplatz die Gelegenheit, sich mit frischem Obst, Gemüse und allerlei Köstlichkeiten einzudecken. Besonders großer Wert wird auf Regionalität und Vielfältigkeit gelegt. Die Verkaufszeiten sind ganzjährig von 6:30 Uhr bis 12:30 Uhr. Bewerbungen mit den erforderlichen Informationen, wie zum Beispiel detaillierte Angaben zum Warensortiment, Breite (Frontmeter), Tiefe und Höhe des Geschäftes, senden Sie bitte zusammen mit aussagekräftigem Bildmaterial an die oben genannte Postanschrift.
Direkt vom Erzeuger bekommt man jeden Mittwoch & Samstag frische Produkte auf dem Schrannenplatz.

Verwaltung

Postanschrift

Postfach 17 40
86622 Neuburg an der Donau

Hausanschrift

Karlsplatz A 12 (Rathaus)
Amalienstraße A 54 (Harmonie)
86633 Neuburg an der Donau


08431 55-0
08431 55-329
stadt@neuburg-donau.de
Sicheres Kontaktformular

Publikumsverkehr

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
8 Uhr – 12 Uhr

Mittwoch:
7:30 Uhr – 13 Uhr und 14 Uhr – 18 Uhr

und nach Vereinbarung

Bürgerbüro im Bücherturm

Montag – Freitag
8:15 Uhr – 12:45 Uhr