Lage und Anbindung

Vivat, crescat, floreat!

Wachsen, Blühen und Gedeihen – die ehemalige Residenzstadt der “Jungen Pfalz” schreibt seit Jahrhunderten erfolgreich Stadtgeschichte. Neuburg an der Donau verfügt über gute Verbindungen – am starken Standort Oberbayern und überall auf der Welt.

Im Zentrum der Großstädte München, Augsburg und Nürnberg gelegen, ist Neuburg Teil der boomenden Region Ingolstadt und der pulsierenden Metropolregion München und profitiert von seinem hervorragend ausgebauten Verkehrsnetz. Straße und Schiene stellen die Anbindung an die zentralen Verkehrsknotenpunkte der nord-südlichen und west-östlichen europäischen Entwicklungsachsen sicher. Sowohl die neuen Märkte Osteuropas als auch Übersee und die europäischen Handelszentren sind auf direktem Wege zu erreichen.

In bester Verbindung

Bahn, Bundesstraßen, Autobahnen sowie München und Augsburg mit ihren Flughäfen in direkter Nachbarschaft garantieren Flexibilität und Erreichbarkeit. Mit seinem Umland steht Neuburg an der Donau in bester Verbindung: regional, in ganz Deutschland und auf dem internationalen Parkett. Städtepartnerschaften mit der südfranzösischen Hafenstadt Sète und dem tschechischen Jeseník sowie Städtefreundschaften mit dem Verbund der “New-castles of the World” schaffen globale Kontakte und Kooperation.

Eine doppelte Funktion erfüllt die B 16 als Verbindungsachse zwischen West und Ost sowie als Zubringer zu den Autobahnen A 8 und A 9. Eine Alternative zur A 9 stellt die B 13 dar. Züge zwischen Donauwörth (Augsburg) und Ingolstadt (München) verkehren im Stundentakt mit direkter ICE-Anbindung. Die Flughäfen München und Augsburg sind mit dem Auto in 45 Minuten zu erreichen.

Höhenlage

  • Ortsmittelpunkt 383 m über NN
  • höchster Punkt 550 m über NN
  • tiefster Punkt 375 m über NN

Größte Ausdehnung

  • Nord-Süd 12,0 km
  • Ost-West 13,6 km
  • Breitengrad 48°, 44’
  • Längengrad 11°, 11’

Vivat, crescat, floreat!

Growing, flowering and flourishing – the former capital of the “Young Palatinate” has been making history for centuries. Neuburg on the Danube has good connections – to the strong location of Upper Bavaria and to everywhere else in the world.

Situated between the cities of Munich, Augsburg and Nuremberg, Neuburg benefits from the vibrant economic area of Southern Bavaria  and its welldeveloped traffic network. Road and rail provide a reliable link to the central traffic junctions of the north-south and westeast European development axes. Both the new markets in Eastern Europe and over-seas, and also the European centres of commerce are directly within reach.

The best connections

Railways, trunk roads, motorways and the cities of Munich and Augsburg with their airports in the immediate vicinity, guarantee flexibility and are in easy reach. Neuburg and its surroundings are well-connected: regionally, nationally and internationally. Global contacts and cooperation have been created through town partnerships with the seaport of Sète in Southern France and Jeseník in the Czech Republic, and also through the friendly alliance with the network of “Newcastles of the World”.

The B 16 trunk road fulfils a double function as the link axis between west and east and also as the feeder road to the A 8 and A 9 motorways. The B 13 trunk road is an alternative to the A 9 motorway. There is an hourly train service between Donauwörth (Augsburg) and Ingolstadt (Munich) with direct ICE connection. The airports of Augsburg and Munich are a 45-minute drive away.

Wirtschaftsförderung

Hausanschrift
Rathaus
Karlsplatz A 12
86633 Neuburg an der Donau

08431 55-206 und -213
08431 55-203
wirtschaftsfoerderung@neuburg-donau.de

Geschäftszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
8 Uhr – 12 Uhr

Mittwoch:
7:30 Uhr – 13 Uhr und 14 Uhr – 18 Uhr

und nach Vereinbarung