Netzwerke

Bayerischer Hotel- und Gaststättenverband
Kreisverband Neuburg-Schrobenhausen

Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V.  ist der Unternehmer- und Wirtschaftsverband der gesamten Hotellerie und Gastronomie in Bayern.

Deutscher Gewerbeverband
Ortsverband Neuburg-Schrobenhausen

Europäische Metropolregion München e. V.

Um die Attraktivität der Metropolregion München weiter zu stärken, engagieren sich Landkreise und Städte, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft im Verein Europäische Metropolregion München (EMM e.V.). Seit 1998 arbeitet der Verein als offenes Netzwerk für Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft und bietet die Plattform für fach- und institutionsübergreifende Kooperationen.

GeWo Neuburg GmbH

Hauptzweck ist seit der Gründung im Jahre 1934 eine sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung  in Neuburg an der Donau. Im Rahmen dieser Zweckbestimmung errichtet die Gesellschaft Wohngebäude und modernisiert ihren Wohnungsbestand. Die Gesellschaft bewirtschaftet derzeit 351 Wohnungen, davon 151 Sozialwohnungen (Wohnungsberechtigungsschein wird benötigt) und 200 nicht preisgebundene Wohnungen, die ohne Zugangsbeschränkungen angemietet werden können.

Handelsverband BAG Bayern e. V.

Der Handelsverband BAG Bayern e.V. ist die Interessenvertretung der Waren- und Kaufhäuser, der Fachgeschäfte und der Filialunternehmen an integrierten Einkaufsstandorten sowie des Versandhandels in Bayern.

Technische Hochschule Ingolstadt

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Ingolstadt ist eine Hochschule für Wirtschaft und Technik mit anwendungsbezogenem Profil. Ihr oberstes Ziel ist die effiziente, qualifizierte und bedarfsorientierte Ausbildung der Studierenden. Durch angewandte Forschung sowie Technologie und Wissenstransfer schärft sie dieses Profil und unterstützt die regionale Wirtschaft. In Neuburg selbst befindet sich eine Zweigstelle mit den MBA-Studiengängen Gesundheitsmanagement, Immobilienmanagement und Personal- und Organisationsentwicklung. Zukünftig soll auch in Neuburg eine Außenstelle der THI mit bis zu 1500 Studenten entstehen. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits. 

HWK für München und Oberbayern

Die Handwerkskammer für München und Oberbayern kümmert sich um die Bereiche Selbstverwaltung, Interessenvertretung und Dienstleistungen.

Die Handwerkskammer bietet maßgeschneiderte Beratungen, Aus- und Weiterbildungen an.

IHK für München und Oberbayern

Die Industrie- und Handelskammer München als berufsständische Körperschaft des öffentlichen Rechts besteht aus den Unternehmen der Region um München und Oberbayern. Sie übernimmt hierbei umfassende Aufgaben zur Selbstverwaltung der Wirtschaft von der Standortpolitik über die Aus- und Weiterbildung und Unternehmensförderung bis hin zur Außenwirtschaft.

Invest in Bavaria

Als Ansiedlungsagentur des Freistaats Bayern unterstützt Invest in Bavaria Unternehmen aus dem In- wie aus dem Ausland sowie aus unterschiedlichsten Branchen dabei, den optimalen Standort in Bayern zu finden, um nach einer Ansiedlung von Anfang an erfolgreich zu handeln.

IRMA e. V.

Der INITIATIVE REGIONALMANAGEMENT Region Ingolstadt e.V. haben sich alle vier Gebietskörperschaften der Region 10 - die Stadt Ingolstadt sowie die Landkreise Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen a.d.Ilm - sowie die innovativsten und leistungsstärksten Unternehmen vor Ort angeschlossen. Die Stadt Neuburg als zweitgrößte Stadt der Region ist seit 2009 Mitglied. Diese starke Gemeinschaft hat es sich zum Ziel gesetzt, unsere Region zu einem der wirtschaftlich führenden und attraktivsten Standorte Deutschlands zu machen.

LAG Altbayerisches Donaumoos e. V.

Die lokale Aktionsgruppe Altbayerisches Donaumoos ist ein Zusammenschluss von 19 Kommunen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen und der Marktgemeinde Hohenwart im Landkreis Pfaffenhofen. Die LAG „Altbayerisches Donaumoos e. V.“ hat ihren Namen dem Naturraum Donaumoos entlehnt, der sich im Rahmen der Förderperiode LEADER+ als identitätsstiftend bewährt hat. LEADER ist die französische Abkürzung für: "Liaison entre Actions de Développement de l’Economie Rural". Auf Deutsch: „Verbindungen zwischen Maßnahmen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft".

Planungsverband Region 10

Der Planungsverband Region Ingolstadt ist der Zusammenschluss der Landkreise, Städte und Gemeinden in der Region Ingolstadt (Planungsregion 10). Der Verband besteht kraft Gesetzes seit dem Inkrafttreten des Bayerischen Landesplanungsgesetzes vom 01.04.1973. Er ist Träger der Regionalplanung im übertragenen Wirkungskreis und vertritt seine Mitglieder in allen Fragen der Raumordnung und Landesplanung.

Stadtmarketing Neuburg e. V.

Mit dem Slogan "Neuburg auf Kurs - Kurs auf Neuburg" sieht sich das Stadtmarketing Neuburg an der Donau als Gemeinschaftsinitiative. Unterstützt von der Stadt Neuburg an der Donau zählt der Verein derzeit mehr als 300 Mitglieder. Das Stadtmarketing hat sich zur Aufgabe gemacht gemeinsam mit Behörden und der Neuburger Geschäftswelt die Attraktivität und wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit der Stadt zu fördern. Als nicht-gewinnorientierte Vereinigung bietet es den Mitgliedern eine Kontaktplattform und umfangreiche Unterstützung in allen Marketingangelegenheiten an.

Stadtwerke Neuburg

Die Stadtwerke Neuburg an der Donau wurden im Jahre 1961 gegründet. Heute bieten sie mit den Geschäftsfeldern Energie, Mobilität und Freizeit den Kunden nachhaltige Versorgung aus erster Hand.

Wirtschaftsförderung Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Mit einer aktiven Wirtschaftsförderung unterstützt der Landkreis die Unternehmen und Betriebe im Neuburg-Schrobenhausener Land. Das Ressort versteht sich als serviceorientierter Dienstleister und starker Partner innerhalb eines weit verzweigten Netzwerkes. Die Wirtschaftsförderung arbeitet eng mit weiteren Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft zusammen und ist kompetente Anlaufstelle für heimische und ansiedlungsinteressierte Unternehmen sowie Existenzgründer.

Wirtschaftsjunioren

Der Verein der Wirtschaftsjunioren will junge Unternehmer, Führungs- und Führungsnachwuchskräfte der Wirtschaft zusammenzuführen mit dem Ziel, das Bewusstsein des Unternehmers und seine Verantwortung gegenüber Wirtschaft, Staat und Gesellschaft zu fördern und das Verständnis für die soziale Marktwirtschaft und eine freiheitliche demokratisch Grundordnung zu vertiefen.

Wirtschaftsförderung

Hausanschrift
Rathaus
Karlsplatz A 12
86633 Neuburg an der Donau

08431 55-206 und -213
08431 55-203
wirtschaftsfoerderung@neuburg-donau.de

Geschäftszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
8 Uhr – 12 Uhr

Mittwoch:
7:30 Uhr – 13 Uhr und 14 Uhr – 18 Uhr

und nach Vereinbarung