Frau Klier

Sachgebietsleitung, Zentrale Dienste
Adresse Rathaus
1. Obergeschoss, Zimmer 1.07
Karlsplatz A 12
86633 Neuburg an der Donau
Telefon 08431 55-214
Fax 08431 55-460
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung*
* Pflichtfeld

Siehe auch

Das JuPa ist die Vertretung und das Sprachrohr aller jungen Neuburger im Alter zwischen 12 und 21 Jahren. Alle drei Jahre wird das beratende Gremium bestehend aus 16 Jugendlichen unterschiedlicher Altersgruppen neu gewählt. Das überparteilich agierende JuPa trifft sich mindestens einmal pro Monat zu einer öffentlichen Sitzung im Rathaus. Die aktive Jugendvertretung trägt ihre Anliegen direkt dem Stadtratsgremium vor. Vorschläge, aktive Mitarbeit, Ideen und Anregungen sind jederzeit erwünscht und werden gerne angenommen. JuPa-Aktionen: Streetsoccer- und Beachvolleyballturniere Mitarbeit bei der Entstehung der Partylocation "Überlauf" Mitarbeit bei der Entstehung des Scaterparks Infostände bei Schulabschlussfeiern und den Neuburger Autotagen Aktionen mit dem Seniorenbeirat Unterstützung der Aktion "Saubere Stadt" Kontaktpflege im Rahmen von Städtepartnerschaften und Städtefreundschaften Beachvolleyballturnier Jugendreferentin
Was ist der Seniorenbeirat? Der Seniorenbeirat setzt sich aus 12 Mitgliedern zusammen, die im Mindestalter von 60 Jahren jeweils für eine Amtszeit von 3 Jahren vom Stadtrat gewählt werden. Alle Mitglieder des Seniorenbeirats arbeiten auf ehrenamtlicher Basis. Sinn, Zweck und Aufgabe des Seniorenbeirats ist es auch, die Interessen der älteren Menschen in unserer Stadt gegenüber dem Stadtrat zu vertreten und Anträge, Wünsche und Empfehlungen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der Senioren der Verwaltung oder den beschließenden Ausschüssen vorzutragen. Wir setzen uns ein für Sie Wir bieten Ihnen ein Forum für Unterhaltung und Beratung, die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und Erholung und Entspannung zu finden. Nutzen Sie die Angebote zum Ausprobieren und die vielfältigen Aktionen zum Mitmachen. GESUNDHEIT und SPORT
Schwimmen, Gymnastik, Wandern, Tanzen, Kegeln, Radfahren VERKEHR und SICHERHEIT INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN REISEN und BETRIEBSBESICHTIGUNGEN WOHNEN und LEBENSQUALITÄT
Wohnraumanpassung, Seniorensiegel JUNG und ALT
Programme beider Generationen WEITERBILDUNG
VHS-Kurse, Computerkurse KINO für Senioren KARTENSPIELEN BARRIEREFREIES WOHNEN, PATIENTENVERFÜGUNG Vorstand des Seniorenbeirats Mitglied Verband Renate Wicher, 1. Vorsitzende Caritasverband ND-SOB Waldemar Foh, 2. Vorsitzender Freie Wähler Klaus Ehneß, Schriftführer Diakonisches Werk Der Seniorenbeirat Der Seniorenbeirat im Ratsinformationssystem Veranstaltungen des Seniorenbeirats
Das Sachgebiet Zentrale Dienste ist der Ansprechpartner für das Jugendparlament und den Seniorenbeirat in Neuburg an der Donau. Bei Alters- oder Ehejubilaren schickt die Mitarbeiter des Sachgebiets Grußkarten oder Geschenkkörbe an den Jubilar bzw. die Jubilare. Des Weiteren kümmert sich das Sachgebiet Zentrale Dienste um die Belegung und Verwaltung der Sitzungsräume im Rathaus. Das Sachgebiet Zentrale Dienste ist Anlaufpunkt für alle internen Dienststellen. Es werden darüber technische Großgeräte, Telekommunikationseinrichtungen sowie Kraftfahrzeuge für den Fuhrpark der Kernverwaltung beschafft, ausgetauscht und unterhalten. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Planung, Konzeption, Vorbereitung und Durchführung städtischer Veranstaltungen und Empfänge. Bei Stadtratssitzungen und Bürgerversammlungen übernimmt das Sachgebiet Zentrale Dienste die Protokollführung. In Versicherungsangelegenheiten obliegt ihm zudem die Sachbearbeitung. In den Tätigkeitsbereich fallen auch der Posteingang und -ausgang, Hausmeistertätigkeiten, die Vergabe des städtischen Kleinbusses, der Pfortendienst und die Telefonvermittlung.

Verwaltung

Postanschrift

Postfach 17 40
86622 Neuburg an der Donau

Hausanschrift

Karlsplatz A 12 (Rathaus)
Amalienstraße A 54 (Harmonie)
86633 Neuburg an der Donau


08431 55-0
08431 55-329
stadt@neuburg-donau.de
Sicheres Kontaktformular

Publikumsverkehr

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag:
8 Uhr – 12 Uhr

Mittwoch:
7:30 Uhr – 13 Uhr und 14 Uhr – 18 Uhr

und nach Vereinbarung

Bürgerbüro im Bücherturm

Montag – Freitag
8:15 Uhr – 12:45 Uhr